Microsite zum Ascend P6 ist da

Geschrieben von

Huawei Ascend P6

Seit etlichen Jahren kann man diverse Trends in der Smartphone-Branche beobachten, die sich mit „Schneller, Besser, Größer“ beschreiben lassen. Flaggschiff-Geräte wachsen in ihren Ausmaßen, die Prozessoren werden immer leistungsfähiger und auch sonst wird alles getan, um den Kunden von sich zu überzeugen. Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei geht da mit unter auch mal einen ganz anderen Weg.

Vor einigen Tagen stellten die Chinesen in London das Huawei Ascend P6 vor, welches als das aktuell dünnste Smartphone der Welt gilt. Mit 6,18 mm an der dünnsten Stelle des Gehäuses trifft das auch zu, wobei die Chinesen selbst bei diesem Knäckebrot an Smartphone nicht auf ein hochwertiges Äußeres verzichten wollten: Das Gehäuse ist ein Unibody aus Aluminium. Wie extrem dünn das Ascend P6 eigentlich ist und was das Smartphone aus dem Hause Huawei sonst noch so besonders macht, zeigt der chinesische Hersteller nun auf einer eigens eingerichteten Microsite.

Wer sich über die Schönheit aus Glas und Metall informieren will, ist an dieser Stelle bestens aufgehoben. Wir warten unterdessen fast schon ungeduldig auf unser Test-Exemplar, welches sich gegen HTC One und Galaxy S4 erst noch bewähren muss. Mit seinem schlanken Äußeren hat es aber schon jetzt ganz gute Karten, auch wenn Aussagen wie „Das Galaxy S4 ist nur ein mittelmäßiges Smartphone“ des Konzern-Chefs Richard Yu eher für Kopfschütteln sorgen. Mit 449 Euro UVP ist das Preis-Leistungsverhältnis aber einmal mehr auf Seiten Huawei.

[Quelle: Huawei Devices]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,418 Sekunden