Samsung Galaxy S6 schon Ende März zu haben?

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Edge

Anfang März findet wieder der Mobile World Congress statt und eines der Messe-Highlights dürfte ohne größere Zweifel das Samsung Galaxy S6 werden. Für die Südkoreaner steht dieses Jahr mehr auf dem Spiel als sonst, weshalb das Android Smartphone nicht nur technisch auf ganzer Linie überzeugen muss. Vielleicht klappt es ja mit einem schnellen Marktstart?

Wenn es um die Zeit zwischen der offiziellen Vorstellung eines neuen Gerätes und der tatsächlichen Verfügbarkeit geht, dann kommt kaum ein Hersteller an den US-Konzern und Erzrivalen von Samsung namens Apple heran. Lediglich HTC konnte es zumindest in London mit dem HTC One M8 aufnehmen, welches direkt am selbigen Tag in sechs Filialen und geringer Stückzahl zu haben war. Das Samsung Galaxy S6 wird das zwar nicht toppen können, aber Samsung will dennoch schneller als üblich mit dem Verkauf beginnen.

Schnell verfügbares Samsung Galaxy S6

Genauer gesagt schon Ende März könnten die ersten Geräte ihren Besitzer wechseln. Geht es nach den Informationen, welche die Kollegen von PhoneArena erhalten haben, dann könnte am 22. oder 30. März der Verkauf des Samsung Galaxy S6 anlaufen. Zwar wurde nicht explizit der Start des Android Smartphones genannt, aber der südkoreanische Konzern hat für exakt diesen Zeitraum eine Urlaubssperre verhängt. In der Regel greifen Hersteller zu solchen Mitteln nur wenn eine Produkteinführung ansteht und was könnte mehr Arbeitskräfte benötigen als der Start des Samsung Galaxy S6?

Samsung Galaxy S6 Urlaubssperre

Abgesehen davon ist von einer zweiten Urlaubssperre die Rede, welche vom 19. bis zum 27. April dauert. Den Kollegen nach könnte das der Zeitraum sein, in welchem das Samsung Galaxy S6 Edge eingeführt wird, wobei es auch Gerüchte gibt, dass ein neues Tablet der Galaxy Note Familie anstehen soll. Das letzte Note-Tablet ist immerhin erst Anfang 2014 zur CES 2014 vorgestellt worden, sodass es wirklich an Zeit wäre für einen Nachfolger.

Natürlich kann das alles auch nur ein Fake sein und das Samsung Galaxy S6 sowie dessen Edge-Modell sind an einem gänzlich anderen Tag erst zu haben, aber was würde schon mehr Sinn ergeben wenn nicht diese beiden Android Smartphones? Ein günstiges Vergnügen wird das neue Samsung-Flaggschiff jedenfalls nicht werden, falls die Gerüchte stimmen sollten (zum Beitrag). Daher einfach mal die Frage: Freut ihr euch schon auf das Samsung Galaxy S6 und dessen Sonder-Modell mit den beiden zur Seite gebogenen Displays?

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,446 Sekunden