Scanadu Scout: „Medizinischer Tricorder“ knackt Rekord-Ergebnis

Geschrieben von

Scanadu Scout ist erfolgreichstes Projekt bei IndieGoGo

Per Crowdfunding lässt sich so einiges von der Community finanzieren und so realisieren, wofür Banken und andere Investoren vermutlich eher widerwillig Startkapital bereitstellen würden. Doch manchmal entpuppen sich kleine Ideen als wahre Goldgruben und zeigen, wie hoch das Interesse an derartigen Produkten sein kann. Und manchmal erzielt ein solches Projekt auch noch nebenbei ein Rekordergebnis.

So wie im Falle des auf der Crowdfunding-Plattform IndieGoGo ins Leben gerufene Scanadu Scout, welches scherzhaft als „medizinischer Tricorder“ bezeichnet wird. Dabei ist die Bezeichnung eigentlich gar nicht mal so falsch für das als Smartphone-Zubehör konzipierte Gerät, immerhin kann das Puck-artige Gerät den Herzfrequenz, die Körpertemperatur, Atemfrequenz sowie den Sauerstoffgehalt des Blutes messen als auch ein rudimentäres Elektrokardiogramm laufen lassen. Die so gewonnenen Daten können direkt per Bluetooth LE (Teil des Bluetooth 4.0 Standards) an ein Smartphone mit iOS oder Android und entsprechender App weitergeleitet werden und von daher ist der Ausdruck „Medizinischer Tricorder“ wahrlich nicht ganz falsch gewählt.

130723_7_1

Jedenfalls erlaubt das Scanadu Scout getaufte Gerät so die regelmäßige Überwachung, Aufzeichnung und Analyse verschiedener Körperfunktionen auf eine bisher nicht gekannte einfacher Art und Weise und das auch noch ohne ärztliche Aufsicht. Jedenfalls glauben die Macher vom StartUp Scanadu daran, dass das Scanadu Scout den Besitzern dabei helfen werde, gesundheitliche Veränderungen schneller bemerken und bekämpfen zu können. Dass das Scanadu Scout nebenbei zum bisher erfolgreichsten Projekt der Crowdfunding-Plattform IndieGoGo geworden ist mit über 1,66 Millionen US Dollar (1.664.574 US Dollar insgesamt von 8.500 Bakern), ist ein weiterer Indiz für ein per Crowdfunding realisiertes Gerät.

Scanadu plant die Einführung des Scanadu Scout als ein Gesundheitsgerät für Verbraucher, welches mit den Richtlinien der Food and Drug Adminsitration (FDA) im Einklang ist. Die Kampagne bei IndieGoGo ist von Scanadu übrigens von Anfang an als Feldtest für das Scanadu Scout angesehen worden, weshalb sich die Baker nach Erhalt des Gerätes an offiziellen klinischen Studien mit dem Gerät bewerben können. Die Teilnahme an den Studien erfolgt übrigens nur per Opt-In-Verfahren, sprich die IndieGoGo-Baker müssen sich von selbst bei den klinischen Studien anmelden. Sollte Scanadu nach erfolgreich abgeschlossenen tests die Zustimmung der zuständigen Behörden für ein Verbraucher-Gerät erhalten, soll das Scanadu Scout Anfang 2015 kommerziell erhältlich sein. Und wir der Zukunft aus Gene Roddenberrys Star Trek wieder ein Stückchen näher.

[Quelle: AllThingsD | via The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,447 Sekunden