Sky Snap Update bringt Lesezeichen und einen Verlauf

Geschrieben von

Sky Snap

Der Pay-TV-Anbieter Sky versucht seit einigen Monaten mit Sky Snap auch im kräftig wachsenden Markt der Video-on-Demand-Anbieter Fuß zu fassen. Neben einer möglichst großen Bibliothek an verfügbaren Inhalten für die Kunden sind auch diverse Komfort-Funktionen nötig und genau die gibt es mit dem neusten Update. Diese stehen zudem auch bei Sky Go zur Verfügung.

Wer die neusten Blockbuster möglichst schon nächsten Monat im TV sehen will nachdem sie im Kino liefen, der kommt um einen Pay-TV-Anbieter wie Sky nicht drumherum. Gut, das mit dem einen Monat mag so vielleicht nicht unbedingt stimmen, aber dennoch sind Kino-Produktionen in der Regel deutlich schneller bei Sky zu sehen als im Free TV. Allerdings wird das Geschäft immer schwerer und die Kunden wollen lieber unterwegs schauen können bzw. vom Smartphone oder Tablet aus. Und genau für die gibt es mit Sky Go sowie Sky Snap (zum Beitrag) entsprechende Angebote, die erst kürzlich ein interessantes Update erhalten haben.

Sky Snap und Go mit mehr Komfort

Das Update steht wie gesagt für beide Plattformen bereit und bringt vor allem zwei Funktionen mit sich: Lesezeichen und die Rubrik „Zuletzt gesehen“. Ersteres – die Bookmarks bzw. Lesezeichen – ist für Sky Snap dahingehend praktisch, dass man genau an der Stelle weiterschauen kann, wo man zuletzt aufgehört hat. Selbst wenn die App zwischenzeitlich mal beendet wurde, weil der System-eigene Task-Manager die Ressourcen für andere Apps brauchte, kann man an der letzten Stelle weiter machen.

Der zweite Punkt des Updates für die Sky Snap App betrifft eine neue Rubrik im Hauptmenü, welche ganz treffend „Zuletzt gesehen“ heißt. In diesem Tab von Sky Snap werden die letzten 50 Inhalte aufgelistet, die man mit seinem Sky-Konto konsumiert hat und das unabhängig vom Endgerät. Hat man sich über die Sky Snap Website einen Film auf seinem Notebook angeschaut, dann wird dieser auch auf der Tablet-App für das Galaxy Tab 3 10.1 angezeigt und andersherum natürlich auch. Als perfektes Beispiel kann man Serien heranziehen, womit man einen guten Überblick behält, was man schon gesehen hat. Zwar heißt es, dass Sky Snap nur auf ausgewählten Samsung-Geräten mit Android läuft (zum Beitrag) aber dem ist nicht so, wie ihr unserem Artikel zu diesem Thema entnehmen könnt.

[Download] Sky Snap für alle Android Geräte

Das Einzige was längst überfällig ist hört auf den Namen Sky Go Android und soll sich angeblich bereits (!!!) in der Entwicklung befinden. Das es so langsam vorangeht könnte ja vielleicht daran liegen, das alle Sky-Mitarbeiter ein iPad mini geschenkt bekommen haben? Jedenfalls müssen wir weitern auf Sky Go for Android warten und das dürfte den Anbieter etliche Kundenverträge kosten. Ansonsten sei euch der Artikel über Sky Go für Android wärmstens empfohlen (zum Beitrag).

[Quelle: Sky]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,423 Sekunden