So bekommt man das Android 7.0 OTA-Update deutlich schneller

Geschrieben von

android-n-flashnews-4Seit gestern Abend verteilt Google für seine Nexus Geräte das Android 7.0 Nougat OTA-Update. Doch Google selbst gibt bekannt, dass der Rollout auch einige Wochen dauern kann. Wie ihr das Nougat Update aber denn noch heute erhalten könnt (ohne es flashen zu müssen) wollen wir euch kurz und knapp in diesem Beitrag erklären.

Eigentlich bin ich nur durch Zufall auf diese Lösung gestoßen, als ich gestern Abend, nachdem Google nun seine neue Android 7.0 Nougat Internetseite eingerichtet hatte und die OTA-Auslieferung (over the air) angekündigt hatte (zum Beitrag), den Update Button meines Nexus 6P quälte.

Da ich von der ersten Sekunde an Teilnehmer des Developer Preview Programm bin, bekam ich auch schon nach dem zweiten Versuch zur Abfrage eines Updates. Doch zu meinen Zweifel war das Update keine 50 MB groß. Sollte es am Ende nur der Google Sicherheits-Patch für den Monat August sein?

Nein, war es nicht. Einige neue Funktionen, wie der Data Saver, die universelle Icon Einstellung der Größe und das neue Wallpaper war nun ein zweites Mal auf dem Smartphone. Und genau dieses kleine Update ist auch der Grund warum Google seine Beta-Tester mit dem Android 7.0 Nougat Update sofort bedient. Denn will man das komplette Update installieren, sind es im Fall meines Nexus 6P über 1,1 GB.

Beta-Tester bekommen es früher

Was lernen wir daraus? Das Teilnehmer des Google Developer Preview das OTA-Update sofort bekommen – schlussendlich auch, wenn es dann die kompletten 1,2 GB werden. Zumindest solange bis Google von diesem kleinen Trick Wind bekommt.
Solltet ihr also Besitzer eines Google Entwickler Devices wie dem Nexus 6P, Nexus 5X und Nexus 6 Smartphone, dem Nexus 9 und Pixel C Tablet oder dem Nexus Player sein, dann könnt ihr euch auch noch jetzt zum Android-Betaprogramm mit eurem Google-Konto (muss auch auf dem Nexus Device eingerichtet sein) anmelden.

Anmeldung zum Android-Betaprogramm

Weitere Updates folgen

 Eines sollte aber noch beachtet werden. Google hat bereits schon heute, in Kürze weitere Beta-Updates angekündigt. Im Augenblick handelt es sich um eine finale Android 7.0 Nougat Version. Doch in Kürze gibt es Android 7.0.1 mit neuen Funktionen, die unter Umständen euer Betriebssystem etwas unstabil werden lässt. Deswegen ja Beta-Tester.

Wer das also nicht möchte, sondern ausschließlich von der aktuellen Vollversion partizipieren möchte, sollte sich auf der selben Seite wieder aus dem Android-Betaprogramm wieder austragen. Aber Achtung – Google warnt hier vor der Löschung eurer Nutzerdaten auf dem Nexus Device. Leser haben die aber unter der aktuellen Version nicht bestätigen können.

[Quelle: Android-Betaprogramm]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,457 Sekunden