Sony trennt sich nun offiziell von Ericsson für 1,05 Milliarden Euro

Geschrieben von

Am 7. Oktober berichteten wir über sogenannte Übernahmegerüchte (zum Beitrag->) ausgehend von Sony die erfolgreiche Smartphone Marke Sony Ericsson aufgrund einer stärkeren Zusammenführung der Bereiche Mobile Gaming, Tablet und Smartphone. Heute bestätigt Ericsson eine Übernahme der 50 % Marktanteile zu einem Preis von 1,05 Milliarden Euro gegenüber der Presse.

Erklärbar ist dieser verhältnismäßige niedrige Kaufpreis für Sony aufgrund der konstanten Verluste innerhalb der letzten 3 Quartale in dem Smartphone und Tablet Segment.

Sony wird nun vergleichbar mit Samsung ein einheitliches Corporate Identity transportieren und so alle Produktsparten wie Fernsehapparate, Spielkonsolen, Hifi Technik  sowie anDROID Tablets und anDROID Smartphones enger mit einander verbinden wie es schon Samsung erfolgreich mit Smart View vormacht.
Wir können gespannt sein auf die ersten Geräte die ohne den Schriftzug des finnischen Tochterunternehmen erscheinen werden.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Kommentare

  1. Pingback: [13/12/11] -Daily short Top 5- » anDROID News & TV

  2. Pingback: 4 Jahre T-Mobile G1 aka HTC Dream: Android feiert Geburtstag | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,438 Sekunden