Update-Reigen bei Google Apps

Geschrieben von

Anlässlich der Google I/O 2012 stellte Google einige Neuerungen vor, hauptsächlich natürlich die neue Version von Android namens Jelly Bean, als auch neue Nexus-Hardware in Form des Nexus 7 Tablets von ASUS sowie dem hauseigenen Nexus Q. Und was ist mit den mobilen Apps? Nun, denen spendierte Google auch gleich mal eine ganze Reihe an Updates.

Chrome beispielsweise hat den Betastatus offiziell verlassen und bringt mit dem kleinen Update auch die üblichen Bugfixes und Verbesserungen bei der Stabilität und der Performance mit. Laut dem Google Chrome Blog bringt das erste Stable-Release noch kleinere Änderungen in der UI für Tablets mit.

Bildquelle: Google Play Store

Chrome-Browser – Google
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Bei Google Maps ist nun die vor einigen Tagen vorgestellte Offline-Funktion für Kartendaten verfügbar, ebenso bekommt StreetView einen Kompass-Modus. Zumindest bei Geräten, die einen eingebauten Kompass besitzen. Wer sich noch einmal ein Bild von den bereits vorgestellten Neuerungen machen will, der kann im entsprechenden Beitrag von uns umschauen.

Bildquelle: Google Play Store

Maps – Navigation, Bus & Bahn
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Google Street View
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Der Google Play Store hat ebenfalls ein Update erfahren, welches allerdings vorerst nur für US-Amerikaner von Nutzen ist. Denn nun können neben einzelnen Folgen von TV-Serien und ganzen Staffeln auch digitale Magazine gekauft, gemietet und abonniert werden. Passend für die Magazine hat Google gleich noch die passende Reader App bereit gestellt. In einem kleinen Video demonstriert Google, wie wir uns das vorstellen können.

Youtube hat ebenfalls ein Update erhalten, was wieder für die zwei Zweige einige Neuerungen bringt.

Android 3.2+ Geräte: v4.0

  • Neue UI: Guide auf der linken Seite des Displays mit Schnellzugriff auf Kanäle
  • Videos herunterladen im WLAN und beim aufladen, für die mobile Wiedergabe
  • Remote-Control für Youtube auf anderen Geräten
  • Zugriff auf Verlauf über Geräte hinweg

Frühere Android Geräte: v2.4

  • Anmelden mit Google Account
  • HD Wiedergabe (auf kompatiblen Telefonen)
  • Mehrere Fehlerkorrekturen

Bildquelle: Google Play Store

YouTube
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Das größte Update hingegen dürfte die Google+ App erhalten haben, denn nach der Einführung des neuen Designs vor etwa einem Monat gibt es seit gestern Abend erneut ein Update, welches für Smartphones kleinere Verbesserungen in der UI mit sich bringt. Die allergrößte Neuerung ist allerdings die von vielen sehnlichst gewünschte Tablet UI. Die Google Event Funktion wird mit dem Update übrigens auch freigeschaltet, von der wir bereits vor kurzem berichteten.

Google+
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 0,733 Sekunden