Xiaomi Mi5: Metalgehäuse soll 5,1 mm flach sein

Geschrieben von

Xiaomi Mi5

Am 15. Januar will das chinesische Unternehmen Xiaomi ein neues Flaggschiff-Gerät vorstellen und vieles deutet auf ein Xiaomi Mi5 oder ein Xiaomi Mi4s hin. Bis zum Donnerstag dürfte noch so einiges an neuen Gerüchten zu dem Android Smartphone auftauchen, aber die jüngsten Gerüchte zu dem Gerät sind wirklich beeindruckend.

Das erst seit 2010 existierende Unternehmen hat es innerhalb von nur drei Jahren geschafft, vom kleinen NonName-Hersteller zu einer fast weltweit bekannten Marke heranzuwachsen. Statistisch gesehen ist Xiaomi sogar der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt was die verkauften Geräte betrifft. Am 15. Januar könnte die Erfolgsgeschichte bereits weiter geschrieben werden (zum Beitrag) mit dem Xiaomi Mi5, falls es sich wirklich um eben dieses Smartphone handeln sollte. Die neusten Leaks versprechen jedenfalls ein echtes Technik-Feuerwerk.

Flach und schnell: Das Xiaomi Mi5

Besagten Informationen zufolge wird das Smartphone mit 5,1 mm sehr flach ausfallen. Selbst das iPhone 6 mit seinen 6,9 mm dürfte dagegen fast schon wieder fett wirken, aber an das dünnste Smartphone der Welt – das Vivo X5 Max – reicht das Xiaomi Mi5 noch nicht ganz heran. Mit 140,89 x 71,4 mm in der Länge und Breite kann es sich ebenfalls sehen lassen. Technisch wird es jedoch einen enormen Unterschied geben, denn als Prozessor sind derzeit ein Snapdragon 805 und dessen Nachfolger Snapdragon 810 im Gespräch.

Es deutet jedoch einiges auf den Snapdragon 805 hin und das sind ein möglichst niedriger Preis für das Xiaomi Mi5 und zum anderen die anhaltenden Probleme mit dem Snapdragon 810 (zum Beitrag). Über mangelnde Leistung müssen sich Käufer aber in keinem Fall Sorgen machen. Das Display wird übrigens wohl tatsächlich 5,2 Zoll groß sein, anstelle der zuvor mal vermuteten 5,7 Zoll. Die Auflösung ist aber wie zu erwarten bei Quad HD bzw. 2.560 x 1.440 Pixel angekommen und fast keinen seitlichen Rahmen um das Display haben:

Xiaomi Mi4S: (K)Ein Rahmen lautet das Programm

Auf der Rückseite des Xiaomi Mi5 soll eine Kamera mit 16 oder sogar 20 Megapixel verbaut sein, während für Selfie-Freunde eine Frontkamera mit ganzen 8 Megapixel verbaut sein soll. Welche Variante es letztlich sein wird dürfte am 15. Januar enthüllt werden. Auch ob es sich tatsächlich um das Xiaomi Mi5 handelt oder ein Xiaomi Mi4s. Immerhin ist das Xiaomi Mi4 erst Ende Juli offiziell vorgestellt und im September in den Handel gekommen.

[Quelle: NowhereElse.fr]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,469 Sekunden