Zahlreiche Sony Xperia Z3 Geräte zur IFA 2014 erwartet

Geschrieben von

Sony Xperia Z3 Familie

Neben Samsung wird der japanische Konzern Sony ein sehr umfangreiches Angebot mit nach Berlin bringen, allen voran das Sony Xperia Z3 und dessen beiden Abwandlungen ins Kleinere und bedeutend Größere. Aber auch ein neues Gerät für Einsteiger wird der Hersteller mit dabei haben wie sich nun zeigt. Die Japaner wollen wirklich groß auftrumpfen in Berlin.

Es ist bereits bekannt, dass Sony mit etlichen Weltpremieren nach Berlin zur IFA 2014 kommen will. Schon im Vorfeld sind einige Details zu den Messe-Neuheiten des Konzerns aufgetaucht und die erstrecken sich ausschließlich über Premium-Geräte für zwei Geräte-Klassen: Flaggschiff/Top-Modell und Tablet. Und dabei könnte wirklich für fast Jeden etwas dabei sein.

Das LineUp der Sony Xperia Z3 Familie

Den Anfang macht das mittlerweile bestens bekannte Xperia Z3 (zum Beitrag), welches ein 5,2 Zoll Display mit FullHD sowie einem sehr schmalen Rahmen besitzt und von einem 2,5 GHz kräftigen Snapdragon 801 Quad-Core angetrieben wird. 3 GB RAM, 16 GB interner Speicher und eine 20,7 Megapixel Kamera auf der Rückseite sind die Argumente von Sony, die in einem flachen Gehäuse eingepasst sind. Das ist übrigens erneut IP-zertifiziert und somit Wasserdicht. Es wird gemunkelt, dass es dieses Mal IP68 ist.

Bis auf den Akku und das Display wird das Sony Xperia Z3 Compact dieselbe Technik beherbergen (zum Beitrag). Allerdings schrumpft das Display auf 4,5 oder 4,6 Zoll und eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Der Akku ist mit 2.800 mAh dennoch sehr groß für die Geräte-Größe an sich.

Weiter geht es mit dem Sony Xperia Z3 Tablet Compact, einem Tablet mit vermutlich 8 Zoll großem FullHD Display. Auch hier wird wieder dieselbe Technik des Xperia Z3 verbaut sein (zum Beitrag), nur halt im super-flachen Tablet-Gehäuse mit vermuteten 6,4 mm Dicke.

Die größte Überraschung dürfte jedoch das Sony Xperia E3 sein, ein Smartphone für Einsteiger. Hier gibt es ein 4,8 Zoll HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel und einen 1,2 GHz schnellen Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,5 oder 2 GB RAM. Wasserdicht ist dieses nicht, könnte aber zwischen 200 und 300 US-Dollar auf den Markt kommen.

Selbst für Gadget-Fans hat Sony etwas im Angebot und das sind die Sony SmartWatch 3 und ein Sony SmartBand Talk (zum Beitrag).

[Quelle: 9to5Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,430 Sekunden