Honor 70 Series zeigt sich auf ersten Bildern

Hierzulande wird uns die ehemalige Huawei-Tochter Honor morgen das aktuelle Flaggschiff mit dem Honor Magic4 Pro offiziell vorstellen. In China hingegen ist man bereits kurz davor die Honor 70 Series zu präsentieren. Genauer gesagt, bereits am 30. Mai. Hatte sich bislang nur ein Modell mit dem von Huawei bekannten Wabenmuster gezeigt, dann sind es mit den neuesten Bilder vermutlich alle Farben die wir nun zu sehen bekommen.

 

Honor 70 Series besteht aus zwei Modellen

Honor 70

Aktuelle Informationen besagen, dass die Honor 70 Series aus zwei Modellen bestehen wird. Dem Honor 70 Basismodell und einer Pro-Version. Wer die beiden Smartphones unterscheiden will muss sich das Design der Triple-Hauptkameras etwas genauer ansehen. Dann wird er erkennen, dass das Pro-Modell zwar ebenfalls die drei Kameras in zwei Arrays einfasst, sie aber im Grunde in einer gemeinsamen Erhöhung befinden. Zusätzlich sind die beiden Rundungen an den Seiten „abgeschnitten“. Das Basismodell der Honor 70 Series hingegen besitzt das typische „Dual Ring Design“, wo beide Rundungen einzeln aus dem Gehäuse ragen. Klingt etwas abstrakt. Daher lassen wir doch das folgende Bild sprechen.

Honor 70 Series

Das Vanilla- und Pro-Modell mit ähnlichen Kamera-Setup

Die beiden Triple-Kameras scheinen sich nur gering zu unterscheiden. So soll das Flaggschiff der beiden mit einer ungewöhnlichen 54-Megapixel-Auflösung, einer Blende von f/1.9 und einem nagelneuem 1/1,1 Zoll großen unbekannten Imagesensor von Sony erscheinen. Das Basismodell bekommt dafür eine 50 Megapixel-Hauptkamera mit einem Sony IMX800-Sensor. Unter Umständen ist das vermutete 50-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und 12-Megapixel-Telephoto-Objektiv bei beiden identisch.

Wie in der Einleitung bereits angedeutet hat Honor selbst nun alle vier Farben veröffentlicht und erste Hands-on-Fotos aus einem Ladengeschäft bestätigen auch diese soweit. So werden es wohl laut Angaben die Farben Bright Black, Ink Jade Green, Islandic Fantasy und Crystal Streamer. Bei der letzten Farbe handelt es sich um das bereits geleakte weiße Rautenmuster, welches wir in ähnlicher Form auch vom Huawei P50 Pocket her kennen.

Neuester Mittelklasse- und Premium-Prozessor wahrscheinlich

Während für das Honor 70 ein verbauter Snapdragon 7 Gen 1 von Qualcomm vermutet wird, soll es im Pro-Modell unter Umständen der Dimensity 9000 von MediaTek werden. Zuletzt gesehen im Vivo X80 Pro, welches sich auch für Deutschland bereits angekündigt hat (15. Juni). Die genaue Angabe der Diagonale der beiden Curved-Displays ist noch vakant. Eine Auflösung wird mit einem Tippgeber mit 2.400 x 1.080 Pixel bei einer Bildwiederholrate von 120 Hertz angegeben. Schön auf dem vorliegenden Foto zu sehen, dass das Honor 70 Pro dabei einen deutlich dünneren Rand besitzt. Hierzulande hat der Konzern allen Anschein nach die Honor 60 Series einfach mal wie auch schon die Honor Magic3 Series ausgelassen. Wir dürfen also gespannt sein, wann wir denn die Honor 70 Series offiziell vorgestellt bekommen. In China ist es der 30. Mai um 19:30 Uhr (Asia time).

Honor 70 Series Unterschiede

[Quelle: Honor | via NotebookCheck]

Honor 50 im Test: Doppelauge sei wachsam!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.