iPhone 8: Es wird kein iPhone 7s und iPhone 7s Plus geben

Für die kommende Woche Dienstag, den 12. September ist um 19 Uhr deutscher Zeit eine Apple Keynote geplant, auf der wir bis dato ein iPhone 7s, ein iPhone 7s Plus und das Jubiläums-iPhone – das iPhone 8 erwartet haben. Mit dem vorzeitig geleakten Apple Betriebssystem iOS 11, welches uns bereits die iPhone 8 Wallpaper beschert hat, werden wir jedoch zur Überraschung aller, eines Besseren belehrt.

Wie wir bereits aufgrund der verfügbaren iPhone 8 Wallpaper wissen, gab es für ein kurzes Zeitfenster das für Dienstag Abend erwartete iOS 11 in der sogenannten “Golden Master”-Version (finale Version) zum Download. Zwar hat Cupertino den Fehler schnell bemerkt und den Zugang zu dem entsprechenden Server gesperrt, doch was einmal im Internet war, verschwindet bekanntlich auch nicht mehr.

So geschehen nahmen sich einige Entwickler das iOS 11 zum Dekompilieren vor um so Zugriff auf den Quellcode zu erlangen. Unter ihnen befindet sich auch der Ire Steven Troughton-Smith, welcher  sich bereits einen Namen bei dem Blick in die Software der HomePods gemacht hat. Er ist es, der uns von dem Glauben des iPhone 7s und iPhone 7s Plus abbringen möchte.

iPhone 8 heißt Apple iPhone X

So ist Troughton-Smith der Meinung, dass wir das iPhone 7s überspringen und direkt ein iPhone 8 – inklusive iPhone 8 Plus für das große Modell – am kommenden Dienstag von Apple CEO Tim Cook präsentiert bekommen. Das wäre in der Tat gar nicht so abwegig, da bereits Ende vergangenen Monat ein solches Gerücht die Runde machte. Doch wie wird dann das Jubiläums-iPhone heißen, wenn iPhone 8 schon anderweitig vergeben ist? Der Entwickler hat auch dafür eine Antwort in den Codezeilen von iOS 11 gefunden: Apple iPhone X. Wobei vermutlich das “X” als römische Zahl Zehn gelesen werden soll. Sozusagen für das 10-jährige Jubiläum des Apple iPhone.

Gerüchten zufolge wird Cupertino dem möglichen iPhone X ein nahezu rahmenloses OLED-Display spendieren, wie es auch Samsung zuletzt bei dem Note 8 und LG mit dem vergangene Woche auf der IFA 2017 präsentierten LG V30 vorgemacht hat. Ein auch für Android-Überzeugte Nutzer ein spannendes Thema, welches am kommenden Dienstag um 19:00 Uhr im Livestream vom Steve Jobs Theater aufgelöst werden wird.

[Quelle: Twitter]

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone 7 und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares