Kommt das Honor 70 zur IFA 2022 nach Berlin?

Ende Mai hatte die ehemalige Huawei-Tochter die Honor 70 Series offiziell im Heimatland China präsentiert. Hierzulande war die letzte große Präsentation das Honor Magic4 Pro. Nun lädt das Unternehmen Presse und Medienvertreter zu einem Launch-Event am 2. September zur IFA 2022 in Berlin ein. Welche Produkte man dort vorstellen möchte, ist bislang unbekannt, doch der Teaser gibt erste Hinweise. Die Honor 70 Series wäre einer der möglichen Kandidaten

 

Honor 70 Series

Vor gar nicht allzu langer Zeit war Honor noch ein Sublabel von Huawei. Doch der damalige US-Präsident Donald Trump hatte China im Visier und im Zuge dessen den seinerzeit erfolgreichsten Smartphone-Hersteller aufgrund von Sicherheitsbedenken mit US-Sanktionen belegt. Um diese Einschränkungen zu umgehen, wurde die Marke Honor verkauft und ist heute ein eigenständiges Unternehmen, welches entgegen Huawei sehr wohl Google-Dienste und Anwendungen, als auch LTE-5G-Technologie verwenden, als auch verkaufen darf. Letztes Beispiel war das Honor Magic4 Pro Flaggschiff, welches wir auch ausführlich testen durften. Leider konnte Honor global noch nicht an die Erfolge des ehemaligen Mutterkonzerns anschließen.

IFA 2022 startet am 2. September

Nun steht von Freitag den 2. September bis zum Dienstag den 6. September 2022 in Berlin die IFA 2022 statt. Eine der wenigen Messen, welche nicht nur für Fachbesucher mit entsprechender Akkreditierung zugelassen ist, sondern von Jedermann und Frau besucht werden kann. Und eben zu jener Messe hat Honor nun unter dem Motto „Embracing the Connected Future“ (Umarmung der vernetzten Zukunft) zu einem Launch-Event am 2. September um 17:00 Uhr deutscher Zeit eingeladen. Der Teaser (siehe Titelbild) stellt In-Ear-Kopfhörer, ein Monitor, Smartphone, Notebook und Tablet dar.

Honor Tablet 8 und Honor 70 wären zwei potentielle Kandidaten

Honor TAblet 8

Zum Thema Tablet hatte der Konzern zuletzt das Honor Tablet 8 vorgestellt, welches nun auch seinen globalen Launch feiern könnte. Nachdem man uns die Honor 60 Series komplett unterschlagen hatte, fällt mir zum Thema Smartphone nur die Honor 70 Series ein, welche Ende Mai in China offiziell präsentiert wurde. Sie besteht aus drei Mittelklasse-Geräten welche mit einem Snapdragon 778G+ (siehe Nothing Phone 1) Prozessor von Qualcomm, einem Dimensity 8000 und einem Dimensity 9000 Octa-Core-Prozessor von MediaTek ausgestattet sind. Vermutlich wird der Konzern nur eines der Modelle auf den internationalen Markt entlassen. Wir werden sehen. Knapp ein Monat bleibt noch Zeit für entsprechende Leaks.

[Quelle: Pressemitteilung]

Honor Magic4 Pro im Test: Das Comeback ist perfekt!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.