Lenovo Legion: Gaming-Smartphone mit Sound-Revolution zeigt sich erneut

Die nächsten Tage stehen ganz im Fokus der Gaming-Smartphones. Nicht nur das Lenovo Legion wird am 22. Juli offiziell vorgestellt, sondern auch das Asus ROG Phone 3. Ein Nubia Red Magic 5S wird ebenfalls als Gaming-Anwärter in Kürze folgen. Das erste Exemplar der neuen Legion-Serie von Lenovo tritt nun verstärkt in Anzeigen, Postern und Video-Teasern in die Öffentlichkeit. Dabei wird das neue Stereo-Soundsystem immer häufiger beworben.

Der chinesische Computer- und Smartphone-Hersteller Lenovo tritt hierzulande mit seinen Android-Produkten eher weniger in Erscheinung. Dafür hat vor Jahren das Unternehmen Motorola Mobility von Google gekauft. Gaming-Smartphones aus dem Hause Motorola gibt es jedoch noch nicht. Hat man sich doch gerade erst wieder mit dem Motorola Edge und Edge Plus auf den Flaggschiff-Markt zurück getraut. Somit könnten die Chancen für ein kommende Woche vorgestelltes Lenovo Legion auch für unsere Verkaufsregale gar nicht so schlecht stehen. Wobei der Hauptabsatz natürlich im eigenen Land angepeilt wird. Das zeigt sich auch bei dem sozialen Netzwerk Sina Weibo, wo das Gaming-Smartphone – welches klar das Querformat favorisiert – heftig beworben wird.

Das Lenovo Legion ortet den Gegner via Spatial Audio

Aktuell sind es die nach vorn ausgerichteten Stereo-Lautsprecher, die von dem Unternehmen beworben werden, wie folgendes Video zeigt. Dabei heißt es, dass der Klang nicht zuletzt dank Spatial-Audio-Unterstützung allen anderen Gaming Smartphones überlegen sein soll. Gemeint ist vermutlich das Black Shark 3 Pro von Xiaomi, welches uns besonders aufgrund der zwei „echten“ aus dem Gehäuse fahrende Schultertasten begeistert. Logisch das dies schwer zu toppen sein wird.

Der eben außergewöhnliche Klang, soll laut Lenovo durch eine deutlich größere Amplitude realisiert worden sein. Die Treiber werden mit einer Größe von 2 x 0,65 Millimeter Durchmesser angegeben. Für den Schall stehen zweimal 1,4 Kubikzentimeter zur Verfügung. Für das nötige haptische Feedback sorgt ein Dual-X-Achsen-Motor. Als weitere Besonderheit verkündet das Unternehmen für das Lenovo Legion neben dem verbauten Snapdragon 865 Plus Octa-Core-Prozessor und dem 144 Hertz Display, den 90 Watt starken Fast-Charger, der das Smartphone gleich über zwei USB-Typ-C-Ports mit Energie versorgt.

[Quelle: Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.