Motorola Moto G Stylus 2022: Mittelklasse mit Stift zeigt sich erneut

Das Motorola Moto G Stylus 2022 ist uns nicht ganz neu und wurde zuletzt schon anhand erster Renderbilder geleakt. Nun scheinen originale Pressefotos aufgetaucht zu sein, welche das bekannte Design bestätigen, Spezifikationen offenbaren und den kurzfristigen Release ankündigen.

 

Motorola will an die Spitze

Motorola ist einer der Hersteller, die im vergangenen Jahr für einige Überraschungen gesorgt haben. Als Lenovo Tochterunternehmen verfügen sie natürlich über genügend Background um ganz oben mitzuspielen. Hielten sich aber in der Vergangenheit immer dezent zurück. Nicht so bei der Präsentation des Moto Edge X30 und Edge S30, wo man vor Xiaomi den nagelneuen Snapdragon 8 Gen 1 präsentierte und bereits verkauft. Ebenfalls will das Unternehmen erneut mit einem Motorola razr 3 im Foldable-Segment mitmischen und das, wo die Vorgänger aufgrund Verspätung und einem unangemessenen Preis eher gefloppt sind.

Motorola Moto G Stylus 2022 bringt den Stift in die Mittelklasse

Für den nächsten Release scheint die Lenovo-Tochter aber das Motorola Moto G Stylus 2022 geplant zu haben. Ein Mittelklasse-Smartphone, das wie der Name schon bekannt gibt, einen Stift an Bord hat. Ein Feature das Samsung mit der Note-Serie jahrelang dominiert hat. Dieses Jahr wird der südkoreanische Konzern den S-Pen wohl in dem Galaxy S22 Ultra unterbringen. Man ist sich noch nicht sicher. Sicher dürfte aber das G Stylus 2022 sein, welches auf augenscheinlichen Pressebildern das zuvor geleakte Design bestätigt.

Somit wissen wir nun auch dank dem neuen Material von einem 6,8 Zoll großem non-curved Max-Vision-IPS-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz, samt oben mittig positionierter Punch-Hole-Kamera. Auf der Unterseite erkennen wir den Einschub für den Stylus, der vermutlich keinen weiteren Funktionsumfang wie ein S-Pen bieten wird, die Öffnungen für Lautsprecher und Mikrofon, als auch einen USB-Type-C-Port. Ganz außen dürfte in der unteren Preisklasse noch sehr populäre Anschluss für den analogen Musikgenuss sein.

Motorola Moto G Stylus 2022

Motorola Moto G Stylus 2022

Snapdragon 480 Plus für die untere Mittelklasse

Auf der Rückseite oben links eine vertikal angeordnete Triple-Kamera bei der einer der Optiken einen 50-Megapixel-Sensor bietet, der Aufnahmen im 4:1 Pixel-Binning-Verfahren – also 12,5 Megapixel – erstellt. Als Antrieb dient der im Oktober vorgestellte 5G-taugliche Snapdragon 480 Plus Octa-Core-Prozessor. Er wird von 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher unterstützt. Für ausreichend Energiezufuhr sorgt ein 4.500 mAh starker Akku. Ursprünglich war ein Release für das 2. Quartal 2022 geplant. Das vorliegende Bildmaterial lässt aber einen kurzfristigen Launch vermuten.

[Quelle: Nils Ahrensmeier]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.