OnePlus 9: Release noch in weiter Ferne – dennoch bereits beim Hands-On fotografiert

Erst heute haben wir erste Fotos des Xiaomi Mi 11 veröffentlicht, wohinter wir unter Umständen noch eine Marketing-Strategie vermuten können. Bei den umfangreichen Fotos, entstanden bei einem Hands-On des OnePlus 9 sind wir dann doch schon ein wenig überrascht. Nichtsdestotrotz nehmen wir diese Zeitzeugen doch gern einmal genauer unter die Lupe.

 

Vermutlich gleich drei neue OnePlus 9

Die chinesische BBK-Tochter OnePlus ist schon lang nicht mehr der Hersteller mit nur zwei Flaggschiff-Smartphones im Portfolio. Spätestens mit der Nord-Serie ist klar, dass auch hier nun auf Masse gesetzt wird. Bei der früher als traditionell erwarteten OnePlus 9 Serie wird sogar noch ein drittes Device mit dem Namen OnePlus 9E vermutet. Während wir in der Vergangenheit hauptsächlich Informationen zu dem OnePlus 9 Pro erhalten haben, gibt es nun ausführliches Fotomaterial des OnePlus 9, zur Verfügung gestellt von „PhoneArena„.

OnePlus 9 Prototyp

Dabei handelt es sich – wie an dem Logo auf der Rückseite deutlich zu erkennen – um ein Vorserienmodell, beziehungsweise einem Prototypen. Derartige Manipulationen an dem Schriftzug gibt es bei anderen Herstellern im übrigen auch. Ich erinnere mich an einen Huawei-Pressetermin in London, wo auch ein unbekanntes Fantasie-Logo die Rückseite zierte. Ob das im Fall des OnePlus 9 auch für den Kamera-Schriftzug „Ultra Shot“ gilt, wissen wir jedoch nicht. Durchaus möglich dass dieser final ist. Weiterhin sehen wir eine Triple-Kamera, welche wie aktuell bei unterschiedlichen Hersteller gesehen, aus zwei größeren und einem kleineren Kamera-Objektiven besteht.

Das Display ist nahezu identisch zum Vorgänger

Bitte nicht über die Punkte auf der Rückseite wundern, das sind lauter kleine „PhoneArena“-Logos, welche als Kopierschutz dienen sollen. Auf der Vorderseite gibt es wenig Veränderungen zum Vorgänger, dem OnePlus 8T. Wir sehen ein 6,55 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz und einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel. Auch die 32-Megapixel-Frontkamera oben links im Display (Punch Hole) dürfte sich nicht großartig verändern.

[Video] OnePlus 8T im Fast Unboxing

Snapdragon 888 SoC für alle

Auch in dem vermutlich Kleinsten der 9er Serie werden wir den neuen Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm erwarten. Gemeint ist der Snapdragon 888 Octa-Core-SoC (System on a Chip). Der soll in Kombination mit 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher erscheinen. Auch die 65-Watt-Warp-Charge werden serienmäßig den 5.000 mAh starken Akku wieder laden dürfen.

Wer nicht bis März 2021 warten möchte, wo OnePlus vermutlich sein Trio offiziell präsentieren wird, kann sich ja einmal bei Auspreiser.de umschauen, mit welchen Preisen die aktuell verfügbaren OnePlus-Modelle gehandelt werden.

[Quelle: PhoneArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.