OnePlus Ace erscheint bereits am 21. April

Eigentlich ist die Überschrift nicht ganz vollständig. Komplett müsste sie heißen das „OnePlus Ace erscheint bereits am 21. April und das baugleiche OnePlus 10R am 28. April“. Aber da wir über den indischen Launch-Event hier bereits berichtet haben, widmen wir uns heute dem OnePlus Ace, zu dem wir bereits eine Menge Bilder vorrätig haben.

 

Zuerst das OnePlus Ace eine Woche später das 10R

Beide Termine sind bereits offiziell von OnePlus bestätigt worden. Kommende Woche Donnerstag den 21. April 2022 um 19:30 (Asia time) in China gibt es das OnePlus Ace und eine Woche später das OnePlus 10R um 19:00 Uhr in Indien. Das wäre denn 15:30 deutscher Zeit, sofern es sich um einen globalen Event handelt. Denn wenngleich wir sicher wissen, dass das 10R auch in Europa erscheinen wird, gibt es noch keine offizielle Ankündigung.

OnePlus scheint also im Heimatland China die Oppo Reno Ace Serie fortzuführen. Denn beide Smartphones sind komplett identisch. Lediglich bei der Farbauswahl könnte es Unterschiede geben. Das OnePlus Ace zeigt sich durch den chinesischen OnePlus-Präsidenten Li Jie in den Farben Schwarz und Weiß, mit einem leicht bläulichen Touch je nach Lichteinfall. Das OnePlus 10R hingegen haben wir ebenfalls in Schwarz und einer mintgrünen Lackierung gesehen. Auffällig, die identische Riffelung unter dem Kamera-Array und der fehlende Alert-Slider bei bim Ace und 10R. Das der fehlt hat aber einen anderen Grund.

OnePlus 10R

Es kommt noch besser

Denn wenn wir uns die technischen Daten als auch die pyramidenartige Anordnung der drei Kameras auf der Rückseite anschauen, erkennen wir die direkte Verwandtschaft zum Realme GT Neo 3. Okay – für regelmäßige GO2mobile-Leser ist das jetzt keine echte Überraschung, aber ein wilder Austausch innerhalb der BBK-Gruppe allemal.

Das bedeutet im Klartext ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display (2.400 x 1.080 Pixel) mit einer 16-Megapixel-Kamera oben in der Mitte (Punch Hole) als auch einem MediaTek Dimensity 8100 Octa-Core-Prozessor. Grafischer Unterstützung kommt von einer Mali G510 MC6 GPU (Graphics Processing Unit) und speichertechnisch stehen bis zu 12 GB RAM und 512 GB interner Programmspeicher für das OnePlus Ace zur Auswahl. Das OnePlus 10R wird vermutlich maximale 8/256 GB bieten.

Ob das Realme GT Neo 3 auch noch global kommt?

Der  4.500 mAh starke Akku kann zumindest in China mit der legendären 150 Watt UltraDart-Technologie geladen werden. Auch da würde es mich nicht wundern, wenn die verschärften EU-Normen bei 80 Watt einen Riegel vorschieben. Stereo-Lautsprecher haben dann aber wieder beide gemein. Ebenso die 50-Megapixel Hauptkamera (Sony IMX766) mit einer optischen Bildstabilisierung und einer Blende von f/1.88. Vollendet wird das Trio mit einer 8-Megapixel Ultra-Weitwinkel- und eine 2-Megapixel-Makro-Optik. Ich frage mich ja die ganze Zeit, ob Realme als Krönung das GT Neo 3 ebenfalls global verkaufen wird. Bei dem Tempo was die vorlegen, werden die doch am Ende nicht ein Smartphone auslassen, oder?

[Quelle: IT Home]

OnePlus 10 Pro: Warum wir vom Kauf abraten!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.