Prosser ist sich sicher: Google Pixel Watch wird ein Apple Watch Konkurrent

YouTuber und selbsternannter Tech-Analyst Jon Prosser – wo fange ich an und wo höre ich auf. Oft lag er wie bei dem Leak zum Google Pixel 6 sehr früh richtig – deutlich häufiger jedoch falsch. Nun haut er ein Video raus in dem er seiner Meinung nach original Marketingmaterial zur Google Pixel Watch integriert hat. Exakt die Smartwatch mit der wir uns schon seit Jahren rum schlagen, sie aber bis heute nie erschien.

 

Jon Prosser hat uns etwas zur Google Pixel Watch mitzuteilen

Google Pixel Watch

Es ist Sonntag und die Stimmung etwas trübe. Zu wenig Schnee um Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen und nach wie vor keine verbindlichen Termine zu dem Release einer Xiaomi 12 Series, noch aus wie vielen Smartphones diese nun bestehen wird. Google hat sein Pixel Fold wohl gecancelt und alle Hoffnung hängt nun an einer Google Pixel Watch, welche letzten Gerüchten zufolge Anfang 2022 herauskommen soll.

Zu dem Thema darf natürlich nicht fehlen das  sich YouTuber Jon Prosser zu Wort meldet. Gesagt getan. Doch wirklich viele Neuigkeiten gibt es von Prosser nicht. Sein unten eingepflegtes Video beinhaltet jedoch einige Marketinginhalte die zumindest schon einmal die ersten Renderbilder bestätigen und auch den Namen Google Pixel Watch an sich. Das war ja bislang auch noch unklar.

Prozessor wieder eine Kooperation mit Samsung

Google Pixel WatchAls möglichen Prozessor vermutet er wie beim Tensor-Chip des Google Pixel 6 und 6 Pro eine Kooperation mit Samsung. Durchaus möglich das in der Google Pixel Watch ein Exynos W920 für den nötigen Vortrieb sorgt. Das die smarte Google Uhr laut Prosser tatsächlich als direkter Konkurrent zur Apple Watch treten soll, halte ich persönlich für ein Gerücht.

Eher wahrscheinlicher ist, das man ein Referenzprodukt für das „neue“ Wear OS 3.0 sucht. Samsung, welche ja für dieses Jahr eine Exklusivität für das Betriebssystem erhalten haben und schlussendlich ihre eigenen Modifikationen mit einer One UI realisierten, dürften diese Rolle mit einer Galaxy Watch4 oder Watch 4 Classic eher nicht einnehmen.

Google Pixel Fold doch noch nicht tot

Eine weiteres eher am Rande benanntes Detail ist dem Google Pixel Fold gewidmet, das nach Meinung von Jon Prosser noch längst nicht aus dem Rennen sei. Das wurde von den Kollegen falsch interpretiert.

[Quelle: FrontPageTech]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.