Wenn du ein Google Pixel 7 Pro kaufst und denkst es wäre ein Pixel 6 Pro

Die Geschichten rund um das Google Pixel 7 Pro sprengen allmählich den Rahmen des Vorstellbaren. Hatten wir Anfang der Woche noch ein auf eBay zum Verkauf angebotenes Pixel 7 Smartphone ab 450 Euro – die es beide wohlweißlich erst im Herbst 2022 geben soll – so soll ein weiterer Kunde das 7 Pro-Modell bereits vor 3 Wochen auf dem Facebook-Marketplace erworben haben. Die Kirsche auf dem Eis ist jedoch, dass besagter Besitzer gar nicht wusste das es ein 7 Pro ist. Er war der festen Meinung ein Google Pixel 6 Pro zu besitzen.

 

Google Pixel 6 Pro gekauft – Google Pixel 7 Pro bekommen

Zur Google I/O 2022 wurde uns nicht nur das Google Pixel 6a und die Pixel Watch vorgestellt (beides noch nicht erhältlich) sondern auch das Google Pixel 7 und Google Pixel 7 Pro. Wenngleich auch nur recht oberflächlich, aber immerhin mit Bildmaterial welche die beiden Kandidaten von der Rückseite zeigen. Allen Anschein hat Mountain View auch zu diesem Zeitpunkt entweder seine Mitarbeiter oder auch Pressevertreter mit ersten Prototypen ausgestattet. Jene Android-13-Smartphones machen allen Anschein nach inzwischen auf verschiedenen Marktplätzen die Runde. So geschehen Anfang der Woche auf eBay und wie sich nun herausstellt auch auf dem Facebook-Marketplace.

Durch Zufall stellt sich heraus das Mountain View dem regen Treiben einen Riegel vorgeschoben hat und alle flüchtigen Pixel 7 und Google Pixel 7 Pro Smartphones „gewiped“ hat. Auch der Nutzer welcher fest im Glauben war ein Google Pixel 6 Pro über Facebook gekauft zu haben stand nun Dienstag morgen vor dem Problem. Sein Smartphone hatte alle Daten gelöscht und sich in den Fastboot-Modus begeben. Hilfesuchend erkundigte er sich nun auf reddit, wo das Ganze erst zu Tage kam, da ja auch eine gekaufte Pixel 6 Pro Hülle wunderbar über das Google Pixel 7 Pro passte. Das wiederum bestätigt die These von 9to5Google, welche zuletzt die identische Größe zum Vorgänger kolportierten.

Google Pixel 7 Pro gewiped

Google liefert Nachschub in Form zwei Teaser-Videos

Das Ende der sehr amüsanten Geschichte ist noch gar nicht geschrieben. Durchaus möglich das sich Google bereits an den reddit-Nutzer „AMC20“ gewandt hat. Vielleicht findet ja ein Austausch zu dem tatsächlich begehrten Smartphone statt. Derweil überrascht uns Google mit zwei kurzen Teaser-Videos zu den im Herbst zu erwartenden Flaggschiffen aus Mountain View.

 

[Quelle: reddit | via Mobiflip]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert