Xiaomi Mi 11 Event hält noch zwei Produkt-Überraschungen bereit!

Inzwischen weiß es auch der Letzte: Kommenden Montag um 13:00 Uhr wird auf dem Xiaomi Mi 11 Event selbiges für den globalen Markt offiziell vorgestellt. Doch noch zwei weitere Xiaomi-Produkte sollen uns am 08. Februar erwarten. Ob das ein Xiaomi Mi 11 Lite und Mi 11 Pro sind, wissen wir noch nicht. Doch ein zuverlässiger Informant geht sicher von der Präsentation eines AMG E-Scooter und einem 75 Zoll großen 4K-QLED-TV aus.

Xiaomi Mi 11 Event mit einem Lite und einem Mi 11 Pro?

Am kommenden Montag den 8. Februar werden wir um 13:00 deutscher Zeit auf dem Xiaomi-Event das Mi 11 5G offiziell vorgestellt bekommen. Wobei eigentlich kennen wir das Smartphone schon, da es im Heimatland seit Dezember 2020 schon offiziell ist. Also dann eben nur die EU-Preise. Obwohl wir diese eigentlich mit 799 Euro (8/128 GB) und 899 Euro (8/256 GB) auch schon seit Dezember 2020 kennen. Denn als die chinesischen Preise genannt wurden, war klar dass Xiaomi keine finanzielle Veränderung zur Mi 10-Serie vorgenommen hat. Insofern wird man wohl auch nicht die Preise hierzulande ändern.

Was allerdings geändert wurde, war die Art der Präsentation. Denn einzig und allein das Mi 11 wurde vorgestellt. Kein Mi 11 Pro, Ultra oder Lite-Modell. Auch nicht in China. Doch da gibt es noch ein klein wenig Hoffnung für morgen, wo Xiaomi-Gründer und CEO Lei Jun in China zu einem Event morgen Abend (Sonntag) geladen hat. Das im Zusammenhang mit einer Frage, was Kunden von einem umgerechnet 1.300 Euro teuren Smartphone erwarten und ob sie es denn auch kaufen würden? Ist das der zärtliche Hinweis auf ein Mi 11 Ultra oder vielleicht einem Mi Mix Fold? Hier sollen ja für 2021 gleich drei Foldable geplant sein.

Xiaomi Mi 11 Pro und Ultra werden teurer

Nahezu sicher ist, dass wir international noch zwei weitere Produkte auf dem Xiaomi Mi 11 Event vorgestellt bekommen. So zumindest der recht zuverlässige junge Informant Ishan Agarwal. Er behauptet die Präsentation eines Mi Q1 4K QLED TVs mit einer Diagonale von 75 Zoll und einen AMG E-Scooter. Letzterer ist nicht ganz neu, da bereits im Sommer bei dem Xiaomi-Event der Mi Electric Scooter 1S und der Mi Electric Scooter Pro 2 vorgestellt und als Extra der Mercedes AMG F1 Scooter angeteasert wurde.

Preislich sollen wir um die 750 Euro für den F1 Petronas Mini-Flitzer kalkulieren. Für den Xiaomi TV sollten wir noch etwas mehr beiseite legen. Hier werden vorab 1.250 Euro veranschlagt. Dafür dann aber auch ein Screen-to-Body-Ratio von 97 Prozent bieten und nur 5,9 Millimeter dick dünn sein. Prinzipiell passt das ja gut in das Gesamtkonzept, da die O2 Telefónica Deutschland jüngst ihre Kooperation mit Xiaomi ausgedehnt haben und neben den Smartphones auch den 65 Zoll großen 4K Mi Smart TV 4S mit in das Programm aufnehmen werden.

[Quelle: Ishan Agarwal]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.