Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro: Die technischen Daten werden konkreter und vergleichen sich mit dem Mi 10 Ultra

Wie von uns versprochen hat sich Xiaomi direkt zur Tech Summit von Qualcomm eingeklinkt und verkündet der Erste zu sein der den Snapdragon 888 im Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro auf den Markt bringen werden. Logisch dass nach dieser Meldung und diversen Hinweisen auf eine Präsentation noch in diesem Monat, die sozialen Netzwerke mit möglichen technischen Daten verrückt spielen. Wir haben da mal eine nette Tabelle für euch angefertigt, welche sie beiden Debütanten mit dem Xiaomi Mi 10 Ultra vergleicht.

 

Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro mit 192-Megapixel-Kamera?

Der nächste heiße Shit werden wohl – sofern man den sozialen Medien aktuell Glauben schenken will – das Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro. Zumindest für eine schnelle Performance ist offiziell mit dem noch jungfräulichen Snapdragon 888 Octa-Core-SoC (System on a Chip) garantiert. Von dem meist zuverlässigen Informant „Ice Universe“ wissen wir etwas über ein nach allen Seiten leicht abgerundetem AMOLED-Display mit einem speziellen Schutzfilm. Doch in China überschlagen sich gerade die Berichte über mögliche technische Daten der beiden Xiaomi-Flaggschiffe.

Von einer 192-Megapixel-Kamera ist zum Teil die Rede, was das komplette Gegenteil von unseren Informationen ist. Wir hatten zuletzt berichtet, das Xiaomi von der 108-Megapixel-Kamera, wie zuletzt in dem von uns getesteten Mi 10T Pro wieder weg ist. Stattdessen gehen MIUI 12 Beta-Codezeilen von einem 48-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Sensor in Kombination mit einen 50-Megapixel-Hauptsensor mit 4-in-1-Pixel-Binning aus.

Die Kollegen von „NotebookCheck“ haben eine bei Sina Weibo aufgetauchte Tabelle in die deutsche Sprache übersetzt. Wir haben noch die Daten des Xiaomi Mi 10 Ultra (zum Test) wie im Ursprung ergänzt. Das Smartphone gibt es ja inzwischen auch in Deutschland mit einem EU-ROM bei TradingShenzhen ab 707 Euro*. Schnell ist zu sehen, dass die Unterschiede gar nicht so groß sind. Sehen wir einmal von dem neuesten Snapdragon-SoC ab. Wir möchten es natürlich an dieser Stelle nicht versäumen euch an dieser Stelle darauf hinzuweisen, das die folgende Tabelle mit einer gewissen Skepsis zu sehen ist. Noch ist nichts in Stein gemeißelt. Doch lang wird es wohl nicht mehr dauern.

Mögliche technische Daten im Überblick

  Xiaomi Mi 11 Xiaomi Mi 11 Pro Xiaomi Mi 10 Ultra
Display 6,x Zoll AMOLED
1440p-Auflösung,
120 Hz, Quad-Curve,
unterschiedliche Hersteller
6,x Zoll AMOLED
1440p-Auflösung,
120 Hz, Quad-Curve,
Samsung-Panel
6,67 Zoll AMOLED
2.340 x 1.080 Pixel bei 386 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Touch-Erkennung 240 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 6
Akku 4.780 mAh oder höher,
50 Watt und
30 Watt Wireless Charging
4.500 mAh oder höher,
120 Watt und
80 Watt Wireless Charging
4.500 mAh
120 Watt Fast Charge
50 Watt Wireless Charging
10 Watt Reverse Charging
Front-Kamera 20 Megapixel Punch-Hole 20 Megapixel Punch-Hole 20 Megapixel Punch-Hole
Kamera 108 MP (1/1.33)
13 MP (Ultra-Weitwinkel, 12 mm, 1.12 um)
50 MP Telefoto/Macro
50 (?) MP
48 (?) MP Ultraweitwinkel
48 MP Telefoto (5x Zoom)
48 MP (f/1.85, PDAF, OIS)
48 MP (Periskop-Tele, PDAF, OIS,
5x optisch Zoom, 120-facher Hybridzoom)
12 MP (Tele, Dual-Pixel-PDAF, 2-facher optischer Zoom)
20 MP (Ultra-Weitwinkel, PDAF, f/2.2, 128 °)
Maximale Videoaufnahme 8K 30fps
Zeitlupe 1080p 960 fps
Sicherheit Fingerabdrucksensor und 2D-Gesichtserkennung Fingerabdrucksensor und 2D-Gesichtserkennnung Fingerabdrucksensor und 2D-Gesichtserkennnung
Chipsatz Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
Snapdragon 865 Octa-Core (7nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A77 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A77 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 650 GPU (587 MHz)
Speicher 8 GB RAM LPDDR5,
128 GB UFS 3.1
8 GB RAM LPDDR5,
128 GB UFS 3.1
8/12/16 GB LPDDR5
128/256/512 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Audio Stereolautsprecher Stereolautsprecher Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
Diverses X-Axis-Motor, Infrarot, NFC X-Axis-Motor, Infrarot, NFC dreidimensionales Vibrationserlebnis
durch X-Axis-Motor
NFC, Infrarot, Bluetooth 5.1
Preis (China) 3999-4499 Yuan (477-536 Euro) 5299-5499 Yuan (632-656 Euro) 8 GB/128 GB – ca. 647 Euro
8 GB/256 GB – ca. 684 Euro
12 GB/256 GB – ca. 733 Euro
16 GB/512 GB – ca. 855 Euro

[Quelle: Sina Weibo | via NotebookCheck]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares