ZTE Axon X: Kommt von ZTE auch ein faltbares Smartphone?

Samsung und Huawei haben gemeinsam mit Royole die ersten in Massenproduktion gefertigten faltbaren Smartphones präsentiert. Andere Hersteller wie Motorola, Xiaomi und Oppo stehen in den Startlöchern. Neueste Patentzeichnungen zeigen ein bis dato nicht gesehenes Konzept eines faltbaren Smartphones. Wir nennen es einmal ZTE Axon X.

 

Egal ob das Samsung Galaxy Fold oder das Huawei Mate X, faltbare Smartphones werden bis auf Weiteres unseren Geldbeutel arg schrumpfen lassen. Um so mehr Hersteller nachziehen, um so schneller sinken die Preise. In sofern würden wir uns freuen, wenn die am 5. März 2019 bei der WIPO (World Intellectual Property Office) veröffentlichte Patentzeichnung in Kürze in einem finalen Produkt fruchten würde. Auf den ersten Blick erinnert das Konzept von Letsgodigital an die Umsetzung von Motorola und dem RAZR 2019.

Das ZTE Axon X ist auch ein Klapphandy

Denn das mögliche ZTE Axon X ist ebenfalls ein faltbares Smartphone, bei dem sich das Display nach innen zusammenklappen lässt. Doch anders als bei Motorola bleibt ein Teil des Displays auch im geschlossenen Zustand sichtbar. Dieses Fläche dient vermutlich der Anzeige diverser Benachrichtigungen und Uhrzeit – ähnlich den uns bekannten Always-on-Displays.

Weiterhin sehen wir auf beiden Rückseiten jeweils eine Dual-Hauptkamera mit unbekannter Auflösung. Wie jedoch die Vorschau bei einem Selfie mit dem ZTE Axon X aussehen soll, ist unklar. Denn im zusammengeklappten Zustand, bleibt ja nur ein sehr kleiner Teil des Displays übrig.

ZTE stand vergangenes Jahr kurz vor dem Aus. Verletzungen der US-Sanktionen gegenüber Nordkorea und dem Iran gingen dem Voraus. Die Manager der Führungsebene mussten gehen, umfangreiche Sicherheitsgarantien gewährleistet und zu der bereits bezahlten Strafzahlung von einer Milliarde US-Dollar folgten weitere 400 Millionen US-Dollar auf ein Treuhandkonto für die nächsten 10 Jahre.

Auf dem MWC 2019 hatte der Konzern gerade das ZTE Axon 10 Pro 5G offiziell präsentiert. Es ist fraglich, ob das Unternehmen für solch gewagte Experimente, wie das faltbare ZTE Axon X schon bereit ist.

[Quelle: Letsgodigital]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares