ARCHOS VR Glasses: Günstiger Einstieg in die Virtuelle Realität

Geschrieben von

ARCHOS VR Glasses

Der technologische Fortschritt in der Smartphone-Branche ist nicht mehr ganz so schnell wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war, wie einige Messen gezeigt haben. Stattdessen verlagert man sich zunehmend auf Zubehör wie Samsung mit der Samsung Gear VR zeigt. Mit dem extrem günstigen ARCHOS VR Glasses genannten Gadget zieht nun ARCHOS nach.

199 Euro verlangt Samsung voraussichtlich für das sehr exklusive Zubehör Samsung Gear VR. Exklusiv daher, weil das Gadget lediglich mit dem Samsung Galaxy Note 4 und dem Samsung Galaxy Note Edge kompatibel ist. Die ARCHOS VR Glasses getaufte Brille ist hingegen mit nahezu jedem Smartphone kompatibel, egal ob es mit Android, iOS oder Windows Phone läuft und kostet fast schon spottbillige 24,99 Euro. Nur größer als 6 Zoll darf das Display nicht sein.

Sind diese Bedingungen erfüllt, lässt sich die ARCHOS VR Glasses mit einer Vielzahl an VR-Apps nutzen. Laut ARCHOS gibt es davon mittlerweile mehr als 100 verschieden Apps, mit denen man Drohnen-Flüge simulieren kann, 3D-Videos in einer 360-Grad-Rundumansicht anschauen und noch einiges mehr. Für die 3D-Videos in der ARCHOS VR Glasses wird sich der ARCHOS Video Player nach dem nächsten Update besonders gut eignen.

Im November werden die ARCHOS VR Glasses zum bereits erwähnten Preis von nur 24,99 Euro in Deutschland und Österreich zu haben sein und in der Schweiz für 39,99 Schweizer Franken.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,451 Sekunden