[FLASH NEWS] Plex gehackt: Erpresser fordern Lösegeld!

Geschrieben von

plex_flashnewsWie gestern das Entwickler-Team rund um das Media-Center Plex bekanntgaben, wurde der Server des Forums gehackt und so sensible Nutzerdaten, wie Mail-Adressen, private Nachrichten, Passwörter und IP-Adressen entwendet.

Plex gehackt

Es gehört wohl inzwischen zu unserer Generation, das man sich weniger Sorgen um seine Brieftasche machen muss, als um seine Passwörter und dem Umgang mit dem Internet. Von Zeit zu Zeit berichtet immer mal wieder ein Unternehmen, das auf dessen Server ein Angriff stattgefunden hat. Dabei scheint für die Hacker völlig unerheblich zu sein, wie groß das Unternehmen oder deren Sicherheitsvorkehrungen sind. Vergangene Beispiele wie bei der Bundesregierung, Sony, Dropbox oder auch android tv beweisen dies nur allzu oft.
Wie nun gestern zuerst in einer Disskussion von Reddit und anschließend auf dem eigenen Blog bekannt wurde, hat das gleiche Schicksal nun auch Plex erreicht, die nun von den Hackern zu einer Lösegeld-Forderung in Form von Bitcoins erpresst werden. Sollten die Plex-Entwickler der Überweisung nicht nachkommen, werde man die sensiblen Daten aus dem Forum-Bereich veröffentlichen.

Solltet ihr nun ein Konto bei Plex haben so dürftet ihr, laut der versendeten E-Mails an alle User, dazu aufgefordert worden sein euer Passwort zu ändern. Das Team hat als Vorsichtsmaßnahme alle plex.tv Benutzer-Passwörter zurückgesetzt und das Forum offline gestellt.
Wie immer: Verwendet ihr das Passwort auch in anderen Communitys oder Anwendungen, dann ist auch hier eine Änderung erforderlich. Bei Plex hinterlegte Zahlungsdaten sind jedoch von dem Hackangriff nicht betroffen, da diese auf einem anderen Server gespeichert sind.

[Quelle: Plex]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,422 Sekunden