Google Watch: Foto-Leak eines Motorola-Prototypen

Geschrieben von

Google Watch

Worauf sich vermutlich einige Nexus-Fans freuen dürften ist eine Google Watch, die rund um den intelligenten Dienst Google Now ansetzt. das Projekt nimmt immer konkretere Formen an und soll noch dieses Jahr erscheinen. dabei hätte die Nexus-Uhr auch letztes Jahr schon erscheinen können, wie ein paar Fotos zeigen: Von Motorola.

Zur diesjährigen Google I/O Ende Juni hat der Internetkonzern bereits fest die Präsentation seiner ersten SmartWatch angesetzt, zumindest geht das derzeit in der Gerüchteküche umher. Als Hersteller der intelligenten Uhr mit dem Fokus auf Google Now und der Google-Sprachsteuerung fungiert LG aber das war nicht immer so. Letztes Jahr hätte die Google-Uhr auch gut und gerne von Motorola kommen können, die entsprechende Prototypen bereits in Arbeit hatten. Der Codename der Uhr war tatsächlich Google Gem und hätte als Google Watch auf den Markt kommen können.

 

Ein verworfener Google Watch Prototyp

Die Fotos zeigen eine nicht finale Oberfläche der Google Watch sowie ein paar Details, wie die Hardware-Tasten und eine mögliche kapazitive Zurück-Taste in Form des Motorola-Logos. Was bei näherer Betrachtung zwar schwer zu erkennen aber dennoch auffällt, sind die Beschriftungen der zwei Tasten mit einer laufenden Person und einem Mikrofon. Vermutlich kann die Google Watch mit diesen Tasten in den Fitness-Modus gebracht bzw. die Sprachsteuerung aktiviert werden.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Aufgeladen wird die Google Watch nebenbei über einen USB-Anschluss, der sich in einem Ende des Armbandes des Prototypen befindet. Warum genau die Arbeiten an diesem Prototypen eingestellt wurden lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, letzten Endes wird es wohl ein Wechsel in der Strategie von Google gewesen sein, von der Hersteller LG letzten Endes anscheinend profitiert hat. Unklar ist zudem ob Motorola die Entwicklung auf Basis des Prototypen weiter verfolgt oder nicht, schließlich will das Unternehmen unter seinem neuen Besitzer noch dieses Jahr zurück in den Markt für SmartWatches kommen.

Und was sagt ihr dazu?

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,488 Sekunden