Teaser deutet OnePlus X als offiziellen Namen an

Geschrieben von

OnePlus X Teaser

Das OnePlus 2 sorgt nach wie vor mit seinem Invite-System für zum Teil sehr erhitzte Gemüter, da bereitet sich das Unternehmen mit dem OnePlus X bereits auf das nächste Android Smartphone vor. Zwar ist der Name noch alles andere als in trockenen Tüchern, aber ein neuer Teaser des Unternehmens könnte den Namen verraten.

Und mit dem bewerben seiner Produkte kennt sich der chinesische Hersteller bekanntlich bestens aus, wie zahlreiche Teaser der letzten Jahre im Vorfeld von OnePlus One oder OnePlus 2 beweisen. Nun ist es also das dritte Android Smartphone, zu welchem bisher die drei Namen OnePlus Mini, OnePlus 2 Mini oder OnePlus X im Raum stehen. Dem angesprochen Teaser zufolge scheint sich letztere Variante durchzusetzen.

Deutliche Hinweise auf ein OnePlus X

Veröffentlicht wurde der Teaser von CEO Liu Zuohu auf Sina Weibo, dem chinesischen Gegenstück zu Twitter. Liu Zuohu ist den meisten westlichen Nutzern besser bekannt als Pete Lau. Der Teaser selbst zeigt eine Art Karte mit einem sehr deutlich hervorstehenden X, weswegen die Vermutung mit dem OnePlus X als Namen für das dritte Modell des Herstellers das Rennen machen dürfte. Nur offiziell ist damit noch lange nichts und zur Präsentation des Gerätes könnte sich der Name für den Verkauf vielleicht sogar als gänzlich anders herausstellen.

In jedem Fall wird das namentlich mögliche OnePlus X ein Smartphone für weniger anspruchsvolle Käufer sein, die mehr Wert auf Design legen anstatt auf das Beste vom Besten der machbaren Hardware. Ein 5 Zoll großes FullHD-Display in Kombination mit einem MediaTek Helio X10 aka MT6795 Octa-Core-Prozessor wird spekuliert (zum Beitrag), was nicht gerade für mangelnde Leistung spricht.

Zusätzlich sollen im OnePlus X noch 2 GB RAM, 32 GB interner Speicher inklusive MicroSD-Slot und eine 13 Megapixel Kamera mit Sonys IMX258 Sensor zum Einsatz kommen. All das wird von einem ordentlich bemessenen Akku mit 3.000 mAh Kapazität am Leben erhalten. Ob noch OxygenOS auf Basis von Android 5.1.1 Lollipop vorinstalliert sein wird oder schon Android 6.0 Marshmallow den Unterbau bildet, ist derzeit noch nicht ganz klar.

Das Kleine hat dem Großen etwas voraus

Witzig ist allerdings, dass das OnePlus X neben einem USB Typ-C Anschluss dieses Mal sogar NFC an Bord haben soll. Das OnePlus 2 muss bekanntlich darauf verzichten, was zu einigem Protest und auch Unverständnis bei zahlreichen Kauf Interessenten führte. Vielleicht wird deshalb beim Mini-Modell in diesem Bereich nachgebessert.

Am 12. Oktober wird es vielleicht schon in Indien enthüllt, was sich mit einem früheren Gerücht deckt (zum Beitrag). Zumindest sind die ersten Einladungen für ein Event an besagtem Tag verschickt worden, zu welchem neben dem Verantwortlichen für den indischen Markt Vikas Agarwal auch CEO Pete Lau anwesend sein wird. Ergo muss es sich um etwas Größeres handeln und da kommt eben das neue Modell ins Spiel.
Gerüchten zufolge soll es mit 249 US-Dollar wieder preislich attraktiver sein und laut OnePlus Director of Global, Carl Pei nicht als Mini-Variante betrachtet werden, sondern als stylische Alternative zum OnePlus 2.

[Quelle: International Business Times]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,476 Sekunden