Kein Xiaomi 12 Ultra sondern ein Xiaomi 12S Ultra am 5. Juli

Helle Aufregung auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo, da aktuell das Gerücht umgeht es würde nun doch kein Xiaomi 12 Ultra geben, sondern nur eine 12S Series inklusive einem Xiaomi 12S Ultra. Dem nicht genug, scheint es als haben wir bereits einen Launch-Termin in etwas mehr als einer Woche. Nämlich am Dienstag den 5. Juli 2022. Warum das alles durchaus ein Sinn ergibt, berichten wir im folgenden Beitrag.

 

Xiaomi 12 UltraEigentlich noch vor dem Release der Xiaomi 12 Series hatte alle Welt nur über das Xiaomi 12 Ultra berichtet. Schutzhüllen mit einer riesigen Kamera-Aussparung fachten immer wieder die Diskussionen an. In den vergangenen Wochen trugen Informationen zu einer sogenannten Xiaomi 12S Series dazu bei, dass man von einem gemeinsamen Release der neuen S-Modelle und dem Ultra ausging. Und sollte es sich bei der S-Serie nicht um eine Umbenennung der T-Serie handeln, würden uns in diesem Jahr gemeinsam mit der Xiaomi 13-Series noch mindestens fünf neue Flaggschiffe ins Haus stehen.

Das Xiaomi 12 Ultra wird wohl zum Xiaomi 12S Ultra

Heute nun – wo wir allen Anschein nach kurz vor dem Launch der S-Series samt dem Ultra-Modell stehen, noch einmal eine kleine Kehrtwende. Nicht die 12er Serie bekommt Zuwachs, sondern die nagelneue S-Serie. Soll bedeuten, das stärkste Kamera-Smartphone in diesem Jahr wird die Modellbezeichnung Xiaomi 12S Ultra bekommen. Dieses Gerücht belegen zumindest schon erste Fotos der Verpackung.

Xiaomi 12S Ultra Verpackung

Das der amtierende Erfolgshersteller uns im Folgemonat Juli neue Smartphones vorstellen wird, ist schon länger klar. Doch nun soll ausgerechnet Asus für den Termin am Dienstag den 5. Juli sein. Denn dann wird mit dem Asus ROG Phone 6 das erste Smartphone mit dem bereits präsentierten Snapdragon 8 + Gen 1 offiziell vorgestellt. Und allen Anschein möchte der Xiaomi-CEO Lei Jun nicht ein weiteres Mal als Zweiter durch die Ziellinie kommen. Wenn dieses Gerücht stimmt – denn mehr ist es bislang nicht – dann müsste Xiaomi kommende Woche Dienstag diesen Launch-Event offiziell ankündigen.

The defining moment. The new era.

Eine komplette S-Serie, samt Xiaomi 12S, 12S Pro und dem Xiaomi 12S Ultra macht in meinen Augen deutlich mehr Sinn. Denn das Motto „The defining moment. The new era.“ (Der entscheidende Moment. Die neue Ära.) deutet auf die jüngste Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Leica hin. Und davon wollen doch alle drei neuen Modelle partizipieren. Das machen auch die gesichteten Einladungskärtchen deutlich, auf denen Lei Jun und Leica Aufsichtsrat-Vorsitzender Andreas Kaufmann unterschrieben haben.

Xiaomi 12S Ultra gemeinsam mit Leica

Vorsicht an der Bahnsteigkante!

Dennoch gilt alles mit entsprechender Skepsis aufzunehmen. Wir haben auf Sina Weibo schon die verrücktesten Fake-Meldungen erlebt, welche täuschend echt wirkten. Bereits kommenden Dienstag werden wir sehen, ob sich zumindest der Launch-Termin schon einmal bestätigt. Es wird nun wirklich Zeit. Schließlich wollen wir ja noch über die Gerüchte um die Xiaomi 13 Series berichten, welche dieses Jahr bereits im November erwartet wird.

[Quelle: NotebookCheck | via ITHome]

Xiaomi 12 versus Xiaomi 12 Pro im Test der Kameras

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.