Asus ROG Phone 6 möchte am 5. Juli neue Maßstäbe setzen

Die Republic of Gamers von ASUSTeK Computer Inc. wollen uns am Dienstag den 5. Juli das Asus ROG Phone 6 offiziell vorstellen. Das es sich hier nicht nur um ein weiteres Gaming-Smartphone handelt, sondern man dem Black Shark 5 Pro und RedMagic 7 Pro überbieten will, machen erste Teaser des Unternehmen mehr als deutlich. So wirbt das Unternehmen bereits jetzt als erster Hersteller den Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor vor Xiaomi und Motorola in einem Smartphone zu präsentieren und das erste Gaming-Phone mit einer IPX4-Zertifizierung zu besitzen.

 

Das Asus ROG Phone 6 kommt am 5. Juli

Asus ROG Phone 6

Zuletzt hatte es Asus mit seiner Vielfalt an Gaming-Smartphones übertrieben. Stolze 13 unterschiedliche Modelle hatten uns die Taiwaner präsentiert, was man sich dieses Jahr allen Anschein nach echt zu Herzen genommen hat. Denn obwohl wir schon recht früh über ein mögliches Asus ROG Phone 6 spekulieren, hat uns der Konzern noch nicht ein neues Device präsentiert. Anfang des Monats nun die Einladung zur Präsentation am 5. Juli um 14:00 Uhr deutscher Zeit.

Nachdem ein erster YouTuber allen Anschein nach einen sehr frühen Prototypen in die Finger bekommen hat, wurde klar, dass Asus uns vermutlich als erstes den jüngst vorgestellten Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor im besagten Gaming-Boliden präsentieren wird. Erste Benchmarks wurden gemacht und der SoC (System on a Chip) hielt was Qualcomm uns versprochen hat. Geekbench bestätigt dem Asus_AI2201_F 1.323 Punkte im Single- und 4.238 Punkte im Multi-Core-Score.

Eine Zertifizierung offenbart 2nd Screen und Specs

Es folgte der TENAA-Eintrag (Telecommunication Equipment Certification Center), welcher das ursprüngliche Design aus dem Video durch einen 2nd-Screen des Vorgängers vervollständigte. Vielleicht ein Asus ROG Phone 6 und 6 Pro? Zugleich gab die Zertifizierung neben dem Bildmaterial auch einige zusätzliche technische Daten bekannt. So wissen wir also inzwischen neben dem aktuell schnellsten und noch nicht erhältlichen Qualcomm-Prozessor von bis zu 18 GB RAM und 512 GB (eventuell als Sondern-Edition 1 TB) internen Programmspeicher.

Das 6,78 Zoll große AMOLED-Display wird eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) und eine maximale Bildwiederholrate von 165 Hertz besitzen. Auch der Akku soll mit einer Kapazität von 6.000 mAh recht üppig ausfallen. Geladen wird mit 65 Watt. Auf der Rückseite wird eine oben vertikal angeordnete Triple-Kamera erwartet. Der Primär-Shooter soll Fotos mit 64-Megapixel erstellen.

Angeblich bereits ab 799 Euro

Natürlich erwarten wir ebenfalls für das 172,83 × 77,25 × 10,39  Millimeter große und 239 Gramm schwere Asus ROG Phone 6 Stereo-Lautsprecher, eine dedizierte Audio-Klinkenbuchse und vom Controller gewohnte Schultertasten. Das zusätzliche Display auf der Rückseite dürfte wohl für Benachrichtigungen und Lichtanimationen dienen. Aus Indien wagt man bereits eine Preisprognose von 799 Euro, mit der ich aber noch sehr vorsichtig wäre.

Asus ROG Phone 6

[Quelle: Twitter | TENAA | via GSMArena]

Nubia RedMagic 6S Pro und 6R im Test: Gaming wird salonfähig!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.