Motorola: Codename Frontier kündigt weiteres Snapdragon 8-Smartphone mit 200 MP Kamera an

Bei Motorola scheint alles auf Angriff ausgerichtet zu sein. Während wir auf das Moto Edge X30 unter dem Namen Motorola Edge 30 Plus noch warten, scheint man in Beijing bereits das nächste Snapdragon 8-Flaggschiff in der Mache zu haben. Bislang nur unter dem Codename Frontier bekannt, ist der neueste Qualcomm-Prozessor eher weniger die Attraktion. Vielmehr wird dem unbekannten Android-Smartphone eine Kamera mit einem 200 Megapixel auflösenden Sensor nachgesagt. Ist man hier erneut schneller als Xiaomi?

 

Codename Frontier ist bereits bei Motorola in Planung

Motorola hatte zuletzt bei dem Wettrennen, wer das erste Smartphone mit dem nagelneuen Snapdragon 8 Gen 1 SoC (System on a Chip) präsentiert, bereits unerwartet gegen Xiaomi gewonnen. Der hier thematisierte Kandidat ist das Moto Edge X30, welches laut dem heutigen Bericht als Motorola Edge 30 Pro zu uns in Kürze stoßen soll. Doch der chinesische Konzern nicht untätig, soll laut einem Bericht von „TechnikNews„, welche sich in der letzten Zeit auf die exklusive Motorola-Berichterstattung fokussiert haben, ein weiteres Flaggschiff-Smartphone mit dem neuesten Qualcomm-Prozessor in Arbeit haben.

Snapdragon 8 Gen 2 ab 3. Quartal 2022 bei Motorola

Doch der Clou, in dem bislang unter dem Codename Frontier titulierten Smartphone ist nicht von dem Snapdragon 8 Gen 1 die Rede. Nein – bei Lenovo (Motorola Mutterkonzern) arbeitet man bereits mit dem Snapdragon 8 Gen 2. Nicht das erste Mal das wir von der nächsten Generation der 8er Serie hören. Der unter der Modelnummer SM8475 geführte Prozessor fiel uns bereits im Zusammenhang mit dem MediaTek Dimensity 9000 auf, der Qualcomm allen Anschein nach echte Schweißperlen auf die Stirn treibt. Allen Anschein soll diese CPU (Central Processing Unit) im 3. Quartal 2022 zum Einsatz kommen.

Mit der 200 MP Kamera auch schneller als Xiaomi?

Samsung ISOCELL HP1

Doch bei der Superlative will es Motorola wohl bei dem unter dem Codename Frontier geführten Smartphone nicht belassen. Als weiteres Highlight gilt wohl ein 200 Megapixel auflösender Sensor. Im Detail ist die Rede von dem ISOCELL S5KHP1 von Samsung. Weitere Sensoren der Triple-Kamera werden mit einem 50-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einem 12-Megapixel-Telephoto-Sensor benannt. Der erste ebenfalls ein Samsung-Sensor mit einem ISOCELL S5KJN1SQ03 und der zweite ein Sony IMX663-Sensor.

Auch die Frontkamera scheint nicht knapp mit 60 Megapixel bemessen zu sein. Hier holt Motorola noch einen dritten Hersteller mit OmniVision (60A) ins Boot. Ob es sich hier auch um eine unsichtbare Under-Display-Camera (UDC) wie bei der Special Edition des Moto Edge X30 handelt, verraten die Kollegen nicht.

[Quelle: TechnikNews]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.