Oppo X Fold: Angeblich steht das Foldable kurz vor dem Release

Noch ist die Zahl der Smartphone-Hersteller die ein Foldable in ihrem Portfolio bieten recht übersichtlich. Gerüchten zufolge soll sich das in diesem Jahr drastisch ändern. LG, TCL, Vivo und Xiaomi zeigen immer mal wieder Prototypen, zum kaufen sind die aber nicht. Nun gibt es neue Informationen, dass nicht nur Google an einem Foldable arbeitet, sondern auch die BBK-Tochter Oppo. Und der Release des sogenannten Oppo X Fold soll sogar unmittelbar bevorstehen.

 

Foldable gibt es nun schon knapp 3 Jahre

Der hierzulande recht unbekannte Display-Hersteller Royole war im November 2018 der erste Hersteller mit einem Foldable am Markt. Im Februar 2019 folgte Samsung und dürfte diesen Entschluss vermutlich bereut haben. Denn kurze Zeit nach Release wurde der Verkauf wieder eingestellt und das Galaxy Fold erst einmal überarbeitet. Inzwischen gibt es auch Foldable von Huawei – zuletzt das Mate X2 – und auch Motorola mit dem RAZR. Das war es dann aber auch schon. LG, TCL, Oppo, Vivo und Xiaomi zeigen immer mal wieder zu was auch sie auf dem Gebiet der falt- und rollbaren Displays in der Lage sind, doch für den finalen Verkauf ist da bis dato nichts vorgesehen.

Erscheint im 2. Quartal ein Oppo X Fold?

Nun meldet sich der in der Regel gut informierte Leaker „Digital Chat-Station“ auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo zu dem Thema Foldable zu Wort. Seiner geschätzten Meinung nach wird Oppo noch im zweiten Quartal 2021 ein kaufbares Oppo X Fold vorstellen. Das bedeutet dann im Zeitraum zwischen dem 1. April und Ende Juni 2021. Weitere Informationen sind rar. Die einzige Info die es noch gibt ist, es handelt sich nicht um das kürzlich auch in Deutschland vorgeführte Oppo X 2021. Hier bleibt alles beim alten. Das Rollable, welches sogar Wireless Air Charging beherrscht bleibt ein Prototyp. Nein, das Oppo Foldable soll ganz typisch das Kunststoff-Display nach innen falten.

Es ist Vorsicht geboten

Ich folge der Aussage das die OnePlus-Schwester an einem solchen faltbaren Smartphone arbeitet. Angeblich soll ja sogar Google an einem Pixel Fold arbeiten. Einen derart kurzfristigen Verkaufsstart eines Oppo X Fold halte ich aber für unwahrscheinlich. Da wäre meiner Meinung nach erst einmal Xiaomi dran, welche ja auch schon recht häufig mit einem Xiaomi Mi Fold in den Schlagzeilen waren und es angeblich auch schon eine TENAA-Zertifizierung gibt. Also Vorsicht an der Bahnsteigkante mit dem Gerücht.

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.