Samsung Galaxy S10: Wo und wann könnt ihr live dabei sein?

Nur noch wenige Stunden trennen uns von dem Samsung „Galaxy Unpacked 2019“-Event in San Francisco. Der südkoreanische Smartphone-Hersteller wird heute ein strammes Programm zu absolvieren haben. Diverse Samsung Galaxy S10-Modelle, ein faltbares Smartphone und vielleicht auch einige neue Wearable. Wir sagen euch wann und wo ihr live mit dabei sein könnt.

 

Das Wetter in San Francisco, Kalifornien, USA ist in etwa ebenso trüb wie hier in Deutschland. Maximal 13 Grad und zeitweise Regen. Das soll uns aber nicht die gute Laune vertreiben. Denn heute feiert Samsung sein 10-jähriges Galaxy-Jubiläum. Pünktlich um 11:00 Uhr (UTC-8) wird der Samsung-CEO DJ Koh die Bühne betreten und den „Galaxy Unpacked 2019„-Event eröffnen. Hierzulande ist es dann 20:00 Uhr (UTC+1) am Abend und ihr könnt hier in diesem Beitrag (Video unten) live dabei sein!

Wir erwarten das Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ und das preiswertere Samsung Galaxy S10e. Über alle drei Smartphone wurde in der Vergangenheit viel berichtet. Zum Ende hin gab es ein offizielles Datenblatt, ein erstes Hands-on-Video und den offiziellen TV-Spot im norwegischen Fernsehen. Auch zu der 5G-Version des Samsung Galaxy S10+ haben wir schon einiges in Erfahrung bringen können. Maximal 1 Terabyte interner UFS-3.0-Speicher, eine Keramik-Rückseite und schneller LTE-5G-Support sind die Key-Features. Selbst die Preise wurden bereits zwischen 749 Euro bis hoch zu 1.499 Euro genannt, müssen jedoch noch bestätigt werden.

Es bleibt nicht allein bei dem Samsung Galaxy S10

Das hört sich ganz danach an, als wenn wir uns heute Abend keinen Termin um 20:00 Uhr notieren müssten. Müsst ihr doch! Denn über das faltbare Jubiläums-Smartphone wissen wir so gut wie gar nichts. Heute morgen gab es einen kläglichen Versuch mit einem nichtssagenden Bild und dem angeblich offiziellen Namen, Samsung Galaxy Fold, Eindruck zu schinden. Da haben wir vermutlich in dem aktuellen Samsung TV-Spot – der auch hierzulande ganz offiziell läuft – mehr gesehen.

Und dann wären da ja noch die Wearables. Da hätte Samsung die 149 Euro teuren Galaxy Buds, die sie im Grunde zeigen müssen. Denn diese können durch das Galaxy S10 und der Qi-Technolgie kabellos aufgeladen werden. Ob der Hersteller jedoch auch die Samsung Galaxy Watch Active Smartwatch und die beiden neuen Galaxy Fit-Modelle zeigen wird, ist noch unklar. Etwas sollte vielleicht auch noch für den MWC 2019 in Berlin übrig bleiben.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares