Samsung Galaxy S21-Prozessor wird 2 Tage vor dem Unpacked-Event vorgestellt

Noch warten wir auf die offizielle Einladung zum Samsung Galaxy S21 Unpacked-Event am 14. Januar 2021. Die Präsentation des entsprechenden S21-Prozessor zwei Tage davor, ist jedoch nun unter dem Motto „Exynos is back“ offiziell. Denn mit einem kleinen Teaser-Video lädt das südkoreanische Unternehmen zum 12. Januar 2021 ein.

 

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Samsung wird am Donnerstag den 14. Januar 2021 die Galaxy S21-Serie auf seinen bekannten Unpacked-Events präsentieren. Und so wie es aktuell heißt, auch nur diese drei Android-Smartphones ohne ein eventuelles Foldable der Z-Serie. Bekanntlich sieht der südkoreanische Hersteller für seine Kunden in Europa die hauseigenen Exynos-Prozessoren vor. Noch ist man sich hier nicht sicher, ob das erneut zum Nachteil des in den USA und Asien verwendeten Snapdragon-SoCs (System on a Chip) wird. In den vergangenen Jahren waren zumindest in Sachen Geschwindigkeit- und Energie-Effizienz die Unterschiede zwischen Samsung- und Qualcomm-Prozessoren für den Kunden deutlich zu spüren. So deutlich, dass dies auch Petitionen auf die Tagesordnung rief.

Der Samsung Galaxy S21-Prozessor stellt sich vor

Nun stehen gleich zwei erfolgsversprechende SoCs mit dem Exynos 1080 und Exynos 2010 Octa-Core-Prozessor in den Startlöchern. Der Exynos 1080 wurde bereits offiziell vorgestellt und Anfangs wegen des ebenfalls im 5-Nanometer-Prozess gefertigten Verfahren als möglicher SoC für das Samsung Galaxy S21 vermutet. Inzwischen wissen wir aber, dass Vivo mit dem X60 (Pro) der erste Hersteller sein wird der den High-Mid-Chip als erstes verbauen wird. Zahlreiche Leaks prognostizieren der Samsung Galaxy S21-Serie in Europa den Exynos 2010-Chip anstelle des Snapdragon 888. Einen kleinen Video-Teaser hat man nun auch schon veröffentlicht, der aber im Grunde keine neuen Informationen, bis auf das Datum bekannt gibt. So soll also der Exynos 2100 als S21-Prozessor zwei Tage vor dem eigentlichen Unpacked-Event am 12. Januar präsentiert werden, wie das Unternehmen nun unter dem Motto „Exynos is back“ mitteilt. Ob dem wirklich so ist, werden dann die ersten Tests unter Beweis stellen müssen.

[Quelle: Samsung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.