Samsung Galaxy Z Flip3 und Z Fold3 Unpacked-Event am 3. August 2021

Noch sind es ein paar Wochen bis zum Spätsommer, wo eines bekannten Informanten zufolge der Samsung Galaxy Z Flip3 und Z Fold3 Unpacked-Event stattfinden soll. Doch der Leaker hat nicht nur ein konkretes Datum, sondern auch bereits einen Preis für das neue Foldable im Clamshell-Design. Und so viel sei schon einmal im Vorfeld verraten: Es wird günstiger!

 

Nach wie vor sind Smartphones mit einem faltbaren Display am Markt rar gesät. Xiaomi hat sich erst im März 2021 mit dem Mi Mix Fold auf den Markt getraut. Und das bislang auch nur im Heimatland China, was sich wohl auch dieses Jahr nicht mehr ändern wird. Da ist Samsung einen guten Schritt weiter. Hat sich zwar dafür mit seinem ersten Foldable eine blutige Nase abholen müssen, aber sein Konzept konsequent durchgezogen. Und so erwarten wir als nächstes die 3. Genration an Foldables. Gerüchten zufolge neben einem Samsung Galaxy Z Flip3 und Z Fold3 mit einer dritten Geräteklasse, dem faltbaren Tablet.

Nächster Samsung Galaxy Unpacked Event am 3. August

Der bekannte und auch durchaus vertrauenswürdige Leaker „Tron“ hat nun auf seinem Twitterkanal einige Informationen zu den kommenden Foldables bekanntgegeben. So ist der Meinung das der nächste Galaxy Unpacked Event am Dienstag den 3. August stattfinden wird. Das wäre dann zwei Tage früher als das Galaxy Fold2 im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. Es gab zwar auch Gerüchte, dass die Foldables bereits im Juli offiziell vorgestellt werden könnten, nur aber doch der August. Mit dabei werden mit Sicherheit auch zwei neue Smartwatches mit der Galaxy Watch4 und Active4 sein. Mindestens eine der beiden smarten Uhren soll anstelle des hauseigenen Tizen Betriebssystems, mit Wear OS by Google erscheinen. Dieses Jahr gibt es aber auch traditionell jedes Jahr.

Samsung Galaxy Z Flip3 wird bedeutend preiswerter

Doch bleiben wir doch noch kurz bei dem Samsung Galaxy Z Flip3. Denn mit dem Termin zum Unpacked-Event enden die Infos des südkoreanischen Kollegen noch nicht. So will er auch durch seine Quellen in Erfahrung gebracht haben, dass es im Hause Samsung wohl einen kleinen Preissturz geben wird. Denn den Vorgänger – das Galaxy Flip 5G startete im Sommer 2020 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.549,00 Euro. Das Samsung Galaxy Z Flip3, welches seiner Meinung nach Samsung Galaxy Z Flip2 5G (SM-F711N) heißen wird, soll dann 999 Euro, maximal 1.199 Euro kosten.

Samsung Galaxy Z Flip3

Das wäre schon ein satter Rabatt, der ein Foldable vielleicht auch einmal der großen Kaufkraft zugänglich machen würde. Bis dahin ist aber noch viel Zeit. Ich bin mir sicher, hier ist noch nicht das letzte Wort gesprochen.

[Quelle: Tron | via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares