Vivo X80 Pro+ bereits für den Herbst avisiert

Es scheint in China ticken die Uhren ein wenig anders. Gab es bei uns gestern die Präsentation des etwas teuren X80 Pro, so will man im Heimatland bereits Informationen zu einem Verkaufsstart des Vivo X80 Pro+ haben. Dort soll dann nicht nur die hochwertige Zeiss-Quad-Kamera ein Upgrade erhalten, sondern auch der neueste Qualcomm-Prozessor Platz finden.

 

Vivo X80 Pro Launch Event

Wie starte ich jetzt diesen Beitrag ohne die  ehemalige BBK-Tochter Vivo im schlechten Licht dastehen zu lassen. Gestern wurde uns ja für deutsche Verkaufsregale das Vivo X80 Pro vorgestellt. Das Ganze mit einem aufwendig gestalteten Event im Berliner Zeiss-Großplanetarium, wo man auf unsere Fragen nur mit auswendig gelernten Marketing Floskeln antwortete. Also eher unbefriedigend. Warum gab es kein X70 Pro in Europa? Warum ist das Smartphone in Deutschland so teuer (in Österreich beispielsweise 200 Euro günstiger)? Warum gibt es keine Vivo-Smartphones bei den Mobilfunkbetreibern (auch nicht dieses Jahr)?

Vivo X80 Pro+ wird nochmal besser

Und heute kommt die Info, dass man bereits ein noch besseres Modell im Köcher hat, das wir mit Sicherheit nicht bekommen werden. Auch wenn der Leaker Yogesh Brar im Oktober 2022 von einem globalen Launch ausgeht. Die Rede ist von dem Vivo X80 Pro+ das noch einmal einen Ticken besser ausgestattet sein wird. Zu aller erst – und vermutlich auch mehr Pflicht als notwendig -die Verwendung des jüngst präsentierten Snapdragon 8+ Gen 1 Octa-Core-Prozessors. Er hebt sich hauptsächlich durch den bis zu 3,2 GHz schnellen ARM Cortex-X2 Performance-Kern. Aber auch die Adreno 730 GPU (Graphics Processing Unit) soll bis zu 10 Prozent höhere Taktfrequenzen bieten. Hauptsächlich dürfen wir uns über eine bis zu 30 Prozent höhere Energie-Effizienz freuen.

Selbst die Zeiss-Quad-Kamera wird optimiert

Vivo X80 ProAber auch die bereits recht gut dastehende Zeiss-Quad-Kamera soll noch einmal verbessert werden. Es geh dabei um die 12-Megapixel-Gimbal-Portrait- (IMX663) und der 8-Megapixel-Periskop-Kamera. Diese sollen nun durch zwei 50-Megapixel-Sensoren von Samsung ausgetauscht werden. Einmal soll ein ISOCELL JN1 und ein JN2 zum Einsatz kommen. Irgendwie bekomme ich gerade das Gefühl, dass diese Information weitere potentielle Kunden vom Kauf des Vivo X80 Pro abschreckt. Wir haben btw ein Testsample erhalten und können es kaum erwarten gegen das ZTE Axon 40 Ultra und dem Honor Magic4 Pro antreten zu lassen.

[Quelle: MySmartPrice]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.