ZTE Axon 30 erscheint nicht am 22. sondern am 27. Juli

Der chinesische Netzwerk- und Smartphone-Hersteller ZTE hat die Präsentation der Axon 30 Serie einfach mal von hinten aufgezogen. So hat der Konzern mit dem Ultra-Flaggschiff begonnen und wird nun am 27. Juni mit dem ZTE Axon 30 das Basis-Modell in China und kurz danach global vorstellen. Doch so ganz ohne ist das Basismodell auch nicht. So will der Konzern als erster Hersteller bereits die zweite Generation der „unsichtbaren“ Under-Display-Camera präsentieren.

 

ZTE Axon 30 5G wird dann kommende Woche offiziell vorgestellt

In den folgenden Tagen gibt es einige Neuvorstellungen im Bereich der Android-Smartphones zu verzeichnen. Den Anfang macht das OnePlus Nord 2 am 22. Juli, dann am 23. Juli Xiaomi mit dem Poco F3 GT, gefolgt von dem ZTE Axon 30 am 27. Juli, um dann mit Huawei und der P50 Serie am 29. Juli den Monatsabschluss zu markieren. Denn nach dem Huawei-Termin heute morgen, informiert nun auch ZTE wann es nun mit der Axon 30 Series weitergeht, welche ja mit dem Axon 30 Ultra-Modell schon im Mai in Deutschland Premiere feiern konnte. Eine entsprechende Pressenachricht, als auch die Sina Weibo Seite geben nun nicht nur mit dem 27. Juli um 19:00 (Asia time) einen Launch-Termin, sondern auch erste technische Daten mit Bildern von Vorder- und Rückseite.

Und entweder lässt auch ZTE seine Smartphone-Designs bei Huawei erstellen oder es handelt sich bei den zwei großen und kreisrunden Kamera-Arrays um einen einheitlichen Standard für das Jahr 2021. Denn diese Optik kennen wir bereits von der Honor 50 Series, welche zumindest in China schon offiziell ist und der Huawei P50 Series, welche wir ja bereits schon in einem Teaser-Video auf dem HarmonyOS-Event begutachten durften. Als erste Informationen zu dem Axon 30 5G gibt der Hersteller wie folgt bekannt:

  • Eine branchenführende Under-Display-Kameratechnologie mit verbesserter Bildqualität von 400 ppi.
  • Ein 6,92 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz, das flüssige und lebendige visuelle Erlebnisse bietet.
  • Eine 64-MP-Quad-Kamera, die erstaunliche Fotografie und Videografie bietet.
  • Starke Leistung, die alle täglichen Anforderungen abdecken kann.

Snapdragon 870 und bis zu 512 GB Speicher?

Gerüchte unterstreichen die Fakten mit einem 5G-tauglichen Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor in Kombination mit unterschiedlichen Speicher-Konfigurationen. Im Grunde wird fast alles von 6 GB RAM mit 128 GB Speicher, bis hoch auf 12 GB RAM mit 512 GB internen Programmspeicher abgedeckt. Im Fokus der Präsentation dürfte aber die 16-Megapixel Frontkamera stehen, welche sich bereits in der zweiten Generation als Under-Display-Camera unsichtbar tarnt. Das restliche Quartett der Hauptkamera soll aus einem 8-, 5- und 2-Megapixel-Sensor bestehen.

ZTE Axon 30 5G Launch-Event

Auch die Farbauswahl gibt ZTE bereits auf dem Teaserbild bekannt. In der Pressemitteilung heißt es, dass der globale Release kurz nach dem chinesischen Launch-Termin am 27. Juli stattfinden wird. Ein fixes Datum gibt es jedoch noch nicht.

[Quelle: Pressemitteilung | Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.