[FLASH NEWS] Moto G 2014 und Moto E 2015 erhalten Android 6.0

Geschrieben von

motorola-moto_e-flashnewsKurz gefreut: Besitzer eines Motorola Moto G 2014 und Moto E 2015 erhalten aktuell das Android 6.0 Marshmallow Update auf ihr Smartphone. Nach einem positiven Soak Testverfahren in den USA und Brasilien startet nun das Lenovo Tochterunternehmen auch hierzulande mit OTA Update.

Moto G 2014 und Moto E 2015 Update

Motorola war mit einer der ersten die noch im Oktober vergangenen Jahres seine Kunden darüber informierte, welche Android Smartphones von dem Android 6.0 Marshmallow partizipieren dürfen (zum Beitrag). Leider wurde seinerzeit das kleinste der Moto Familie – das Motorola Moto E 2015 – nicht berücksichtigt, was unweigerlich die Community auf die Agenda rief. Wie man heute weiß recht erfolgreich, da Motorola in einer Rolle Rückwärts bereits noch Anfang Dezember das Gegenteil behauptete (zum Beitrag).

Nun ist es für das Moto G 2014 (schon seit vergangener Woche) und glücklicherweise auch für das Moto E 2015 soweit das hierzulande das Android 6.0 Marshmallow Update verteilt wird. So berichtet zumindest unser Leser Jan G. aus Dortmund.

Was ist neu?

Mit dem Update kommen die üblichen Verdächtigen wie erweiterte App Berechtigungen, der Akku-Doze-Mode und die „mögliche“ Einbindung des MicroSD-Kartenspeicher. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist auch wieder mit dem Verzicht der eigenen Anwendungen Moto Assist, Motorola Migrate und die Google-Chrome-Erweiterung in Motorola Connect, zugunsten der Android 6.0 Marshmallow Standardfunktionen zu rechnen.

Wer eventuell aufgrund der frohen Kunde des „noch“ aktuellsten Android Betriebssystems an einem Motorola Moto Smartphone interessiert ist, schaut am besten einmal in die nachfolgend verlinkte Oster-Aktion hinein:

Motorola lockt mit Oster-Schnäppchen

[Quelle: Vielen Dank Jan!]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


147 Abfragen in 0,335 Sekunden