Samsung Galaxy S6: Mehrere Prototypen und stark verbesserte Software

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Konzeptvideo

In den letzten Tagen von 2014 waren einige interessante Details zum dieses Jahr kommenden Samsung Galaxy S6 aufgetaucht, von welchen Fotos des Android Smartphone nur ein Teil waren. Die Infos selbst stammen von einem verifizierten Samsung-Mitarbeiter und dieser hat gleich mehrere Dinge erzählt. Unter anderem von Prototypen.

Natürlich ist es immer so eine Sache wenn ein angeblicher Mitarbeiter eines bekannteren Herstellers interne Dinge ausplaudert, dass man ihm zunächst nicht glauben will. Im aktuellen Fall der sich auf dem Social News Aggregator reddit zuträgt, haben die Moderatoren jedoch die Echtheit des Samsung-Mitarbeiters überprüft und bestätigt. Insofern sollten die Infos von ihm zum Samsung Galaxy S6 mehr oder minder offiziellen Charakter bekommen, auch wenn sich bis zur Vorstellung noch einiges ändern kann.

Deutliche Verbesserungen für das Samsung Galaxy S6

Und das wird es vermutlich auch da er erzählt, dass Samsung aktuell mindestens drei verschiedene Prototypen des Samsung Galaxy S6 aus Herz und Nieren testet. Das interessante dabei: Zwei der Prototypen sind mit der YOUM-Displaytechnologie ausgestattet, mit welchen Samsung ein einseitig gebogenes Display testet ähnlich dem Samsung Galaxy Note Edge und der zweite der drei Prototypen wie in einem Konzept zuvor spekuliert (zum Beitrag) auf beiden Seiten des Displays gebogen ist. Ein solches Modell machte mal als Samsung Galaxy S6 Edge die Runde. Nur ob es wirklich kommt ist die andere Sache.

Was vielleicht weitaus interessanter sein dürfte ist die Software. So berichtet der namenlose Samsung-Mitarbeiter, dass die Reaktionsgeschwindigkeit der Software enorm verbessert wurde und auch der Ressourcen-Verbrauch an sich deutlich besser sei als bei den bisherigen Android Smartphones von Samsung. Reine Benchmark-Werte selbst sind jedoch nicht kometenhaft angestiegen. Es sieht tatsächlich so aus, als hätten die Firmware-Entwickler die Software um Welten besser auf die Hardware anpassen können als man es bisher gewohnt war.

Gerade letzteres dürfte ein ganz entscheidender Faktor für einen Erfolg oder Misserfolg des Samsung Galaxy S6 werden, nachdem das Samsung Galaxy S5 sich im letzten Jahr weit hinter den Erwartungen des Konzerns verkaufte.

[Quellen: reddit | via SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,442 Sekunden