Apple-Event für den 23. März geplant – sehr zum Unwohl von OnePlus!

Gleich mehrere Informanten sind sich einig: der erste Apple-Event im Jahre 2021 wird am 23. März  stattfinden. Und als ob Cupertino speziell OnePlus im Visier hat, fällt der Termin erneut auf das Datum, an dem auch CEO Pete Lau gern die neue OnePlus 9-Serie präsentieren würde. Schon einmal musste das Unternehmen deswegen kurzfristig eine Veranstaltung verschieben. Doch was möchte uns Apple eigentlich vorstellen? Wir hätten da so ein paar Vorschläge aus der Gerüchteküche.

 

Apple-Event am 23. März immer wahrscheinlicher

Einige bekannte Informanten, wie Kang, Ihacktu und Jon Prosser wollen Dienstag den 23. März für einen Apple-Event sehen. Jon Prosser der in Sachen Google Smartphones kein so sicheres Händchen bewies, bekräftigte zwar zuletzt erneut den 11. Juni für das Google Pixel 5a, aber in Sachen Apple war im Grunde auf den YouTuber immer verlass. Im vergangenen Jahr reichte es jedoch COVID-19 bedingt für die Präsentation des neuen iPad Pro gerade einmal zu einer Pressemitteilung. Was erwartet uns dieses Jahr?

Nun – ganz oben auf der Liste steht natürlich eine neue Generation des iPad Pro (2021). Optisch werden hier keine großartigen Veränderungen erwartet. Vielmehr wird ein 12,9 Zoll großes „Mini-LED-Display“ erwartet, welches besonders hell sein soll. Praktisch mit der Leistung eines OLED-Displays was den Farbraum und Kontrast angeht, aber deutlich stromsparender und ohne Gefahr vor dem Einbrennen. Weiterhin soll auch erstmalig ein leicht performanterer Prozessor verbaut sein. Die Rede ist von einem A14X-Bionic-Chip. Vielleicht auch mit dem schnellen LTE-5G-Standard?

Apple iPad Pro (2018)

Neues iPad Mini und AirPods?

Unter Apple-Fans immer wieder gern ein Thema, das Apple iPad Mini. Zuletzt 2019 aktualisiert, wird auch hier ein neue iPadOS-Tablet erwartet. Zumindest Analyst und Apple-Experte Ming-Chi Kuo ist sich sicher, das nächste iPad Mini wird in der Display-Diagonale von 7,9 auf 8,4 Zoll anwachsen.

Ebenfalls immer wieder im Zusammenhang mit einem Apple-Event im März genannt, neue Apple AirPods und AirTags. Während die kleinen trackbaren Aufkleber bereits von Prosser im vergangenen Jahr erwartet wurden, sollten sie nun aber wirklich kommen. Bei der dritten Generation der In-Ear-Kopfhörer wird es hingegen schon konkreter. Denn diese wurden sogar schon gesichtet und ähneln optisch stark den Apple AirPods Pro.

Apple AirPods 3

Zu guter Letzt sollten wir die vielen Gerüchte zu einem neuen Apple TV nicht ignorieren. Auch hier lehnt sich Hobby-Analyst und YouTuber Jon Prosser weit aus dem Fenster. Seiner Meinung nach ist der Apple TV der 6. Generation fertig zum Verkauf. Mit deutlich mehr Leistung soll sich die Set-Top-Box optimal zum zocken eignen. Sie ersetz keine Sony PlayStation 5, doch eine überarbeitet Fernbedienung, ein Game-Controller und Spiele samt Xbox Game Pass sollen bereits möglich sein. Natürlich alles unter der Schirmherrschaft von Apple Arcade+.

Apple iPhone SE 3

Wir dürfen diesen Beitrag natürlich nicht beenden, ohne das Gerücht zu einem Apple iPhone SE der dritten Generation anzusprechen. Wäre Apple ein Verfechter pünktlicher Veröffentlichungen im „Ein-Jahres-Tonus“, würde ich dem Gerücht zustimmen. Nur ist das iPhone SE alles andere als das. Zwischen dem ersten und zweiten Modell, hat das Unternehmen glatte vier Jahre verstreichen lassen. Ich halte das also ein Apple iPhone SE 3rd Gen. am 23. März 2021 für sehr unwahrscheinlich. Aber hey, ich soll mich auch schon geirrt haben.

[Quelle: Jon Prosser]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.