Erster Realme-Store in Europa eröffnet!

Die Oppo-Tochter Realme hat heute in Europa ihren ersten Realme-Store eröffnet. Genauer gesagt in einem Einkaufszentrum in Ungarns Hauptstadt Budapest. Wenn das nicht einmal der richtige Auftakt für die in Europa angekündigte Realme GT Neo 3 Series ist. Bislang war das Unternehmen mit echten Offline-Stores nur in Indien vertreten. Nun wagt man auch den ersten Schritt auf dem europäischen Markt.

 

Realme weiter auf dem Vormarsch

Die „ehemalige“ Oppo-Tochter Realme möchte gern in der Öffentlichkeit als eigenständiger Smartphone-Hersteller wahr genommen werden. Und wenngleich das Unternehmen bislang den Fokus auf Indien gerichtet hatte, strebt man spätestens seit diesem Jahr auch den europäischen Markt an. Bislang fiel das Unternehmen hauptsächlich dadurch auf, seinem Motto  „die am schnellsten wachsende Smartphone-Marke der Welt“ zu frönen. Und das – wie man neidlos anerkennen muss – recht erfolgreich. Denn man steht dem wohl größten Konkurrenten Xiaomi in nichts nach. Gefühlt jede Woche mindestens ein neues Smartphone machen das Smartphone-Portfolio auch für Eingeweihte unüberschaubar. Erst vergangene Woche präsentierte das Unternehmen die Realme Narzo 50 Series in Deutschland und niemand hat darüber berichtet.

Erster Realme-Store eröffnet in Europa seine Pforten

Realme-Store Budapest

Das könnte sich mit der Eröffnung des ersten Realme-Store in Europa ändern. Dieser präsentiert sich leider (noch) nicht in der deutschen Hauptstadt Berlin, sondern öffnet heute (28/05/22) seine Pforten im Lurdy Conference and Event Center in Budapest. Also der Hauptstadt Ungarns. Mit dabei selbstredend einige stark reduzierte Produkte wie das von uns getestete Realme GT Neo 2, GT 2 Pro und Realme GT in der Master Edition. Wie von vor Ort anwesenden Personen zu vernehmen ist, wurde zwar keine Realme GT Neo 3 Series präsentiert, doch unter vorgehaltener Hand wurden für die kommende Woche neue Informationen angekündigt.

Realme GT Neo 3 Series kurz vor dem Europa-Launch

Das bestätigt sich nun auch durch einen jüngst geteiltes Poster des Unternehmens. Dort wird nun das Realme GT Neo 3T gezeigt, sondern auch ein in Kürze stattfindender Launch-Event für die Realme GT Neo 3 Series angeteasert. Somit wäre auch die Frage geklärt welche Smartphones unter der „Serie“ zu erwarten sind. Das Realme GT Neo 3 und das GT Neo 3T. Damit muss ich meine ursprüngliche Vermutung revidieren. Kommende Woche werden wir noch nicht den Launch feiern, sondern eher die Woche darauf. Also irgendwas zwischen dem 6. und 10. Juni 2022. Denn in der Regel wird ein Launch immer eine Woche im Vorfeld offiziell mit einem Datum angekündigt.

Realme GT Neo 3 Series Launch-Event

Das Realme GT Neo 3 brauch ich wohl nicht weiter vorstellen. Ist es nicht nur Ende März in China präsentiert worden. Es hatte bereits bei OnePlus unter dem Namen OnePlus Ace und OnePlus 10R eine Neuauflage. Das GT Neo 3T ist hingegen eine „echte“ Neuvorstellung. TENAA- und Geekbench-Eintragungen gehen von einem verbauten Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor, einem 6,62 Zoll großem AMOLED-Display und einer 64 MP-, 8 MP- und 2 MP-Kamera Triple-Hauptkamera aus. Leider kein 15o Watt schnell ladendes Netzteil, sondern aufgrund des 5.000 mAh starken Akkus „nur“ 80 Watt. Wir werden es in den kommenden 14 Tagen sehen. Vielleicht gibt man ja auch schon etwas über mögliche Pläne zu einem Realme-Store in Berlin bekannt. Wer weiß?

[Quelle: Realme | Twitter]

Realme GT Neo 2 im Kurztest: Mittelklasse mit Flaggschiff-Genen

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert