Xiaomi, Oppo und Vivo kommen mit großen Schritten!

Die neuen weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen des ersten Quartals 2021 erreichen die GO2mobile-Redaktion und eines wird schnell deutlich: Noch kann sich Samsung, dicht gefolgt von Apple, auf dem ersten Platz behaupten. Doch Xiaomi, Oppo und Vivo kommen mit großen Schritten näher und wollen den Marktführer den Rang ablaufen. Allein Xiaomi kann als großer Gewinner einen Wachstum von 62 Prozent verzeichnen und auch Oppo konnte seinen Umsatz in Europa verdoppeln.

Xiaomi im 1. Quartal 2021 großer Gewinner

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Die Chinesen kommen in Siebenmeilenstiefeln und erobern zunehmend auch den europäischen Markt an Smartphones. Während sich Samsung und Apple gerade noch so auf den beiden Spitzenplätzen der weltweiten Smartphone-Verkäufe halten können, rücken Xiaomi, Oppo und Vivo den US- und Südkoreanischen Herstellern auf den Leib. Der große Verlierer ist abgesehen von LG mit Sicherheit Huawei, welche sich im ersten Quartal 2021 nur noch auf Platz Sieben befinden. Die US-Sanktionen, welche Geschäfte mit US-Unternehmen wie Google oder Chip-Herstellern welche US-Technologien verwenden, sind trotz neuen US-Präsidenten Joe Biden weiterhin aktiv.

Honor lässt noch auf sich warten

Die ehemalige Tochter Honor hingegen fehlt uns hier noch im oberen Drittel, konnten sie nach wie vor nicht auf dem internationalen Markt punkten. Die Honor View 40-Serie wird wohl nicht in Europa erscheinen. Dafür aber wohl eine Honor 50-Serie mit entsprechenden Google-Diensten, wenngleich das offiziell noch nicht bestätigt ist. Trotz erster Verträge mit Vertriebspartnern wie Sony, Microsoft und Qualcomm, scheint es nach wie vor keinen Deal mit Google zu geben.

Verkäufer Q1 2021 Sendungen (Millionen) Q1 2021

Marktanteil

Q1 2020 Sendungen (Millionen) Q1 2020

Marktanteil

Jährliches
Wachstum
Samsung 76,5 22% 59.6 22% + 28%
Apfel 52.4 fünfzehn% 37.1 14% + 41%
Xiaomi 49.0 14% 30.2 11% + 62%
Oppo 37.6 11% 23.5 9% + 60%
Vivo 36.0 10% 24.2 9% + 48%
Andere 95.9 28% 97.8 36%  -2%
Gesamt 347.4 100,0% 272.5 100,0% + 27%
Hinweis: Prozentangaben können aufgrund von Rundungen nicht zu 100% addiert werden.
Quelle: Canalys

Doch auch andere chinesische Hersteller wie Realme, welche ursprünglich ein Oppo-Sublabel waren und sich inzwischen unter dem BBK-Dachverband emanzipiert haben, kommen mit großen Schritten auf uns zu. Natürlich gibt es mit OnePlus noch ein weiteres BBK-Unternehmen das sich hierzulande gut etabliert, wenngleich das gern wie im Fall Vivo abgestritten wird. Aber auch ZTE mit der „ehemaligen“ Nubia-Tochter, wozu auch die RedMagic 6 Gaming-Smartphones gehören, zählt mit zu den chinesischen Europa-Eroberern.

Corona-Pandemie spült den indischen Markt zu uns nach Europa

Die aktuelle COVID-19-Pandemie verstärkt diese Situation sogar noch. Indien galt bislang als einer der Schlüsselmärkte. Doch die aktuelle Krise veranlasst Hersteller wie Realme und Xiaomi (Poco) sich aktuell auf die europäischen Märkte zu konzentrieren. Beide Hersteller beweisen aktuell mit einem schier undurchschaubaren Angebot an Smartphones, dass sie gewillt sind Apple und Samsung noch in diesem Jahr die Führung streitig zu machen. So konnte Xiaomi allein im ersten Quartal 2021 geschätzte 49,0 Millionen Smartphones weltweit verkaufen. Und da sind das Xiaomi Mi 11 Ultra und Mi Mix Fold noch gar nicht dabei. Bei Samsung waren es 76,5 Millionen und bei Apple 52,4 Millionen. Kleiner Fun Fakt: Das Apple iPhone 12 mini blieb dabei weit unter den Erwartungen aus Cupertino. Bleibt nur zu hoffen, dass Asus mit seinem ZenFone 8 Mini mehr Erfolg haben wird.

Xiaomi, Oppo und Vivo Gewinner des 1. Quartals 2021

[Quelle: Canalys]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares