Oppo Reno8 sieht aus wie OnePlus 10 Pro

Oppo, Realme und OnePlus sind Unternehmen des BBK-Dachverbandes. Logisch bedienen sich die drei Smartphone-Hersteller auch regelmäßig an den Innovationen des jeweiligen anderen. Doch gleich ein ganzes Smartphone unter einem neuen Namen zu veröffentlichen, verwundert schon ein wenig.  Leider ist das nun aufgetauchte Oppo Reno8 nicht der erste Fall – in der Konstellation aber irgendwie doch. Denn die optische Verwandtschaft zu einem OnePlus 10 Pro ist doch überraschend hoch ist.

 

Oppo Reno8 sieht dem OnePlus 10 Pro schon verdammt ähnlich

Schon lang bevor OnePlus offizielles Tochter-Unternehmen von Oppo wurde, zeugten erste Nord-Modelle und auch Smartwatches davon, dass sie eindeutig von Oppo stammen. Nachdem auch Realme seine offizielle Unabhängigkeit ausgesprochen hatte, aber natürlich auch zu dem Trio gehört, wird es im Grunde komplett verrückt. Das OnePlus 10R beispielweise scheint ein umgelabeltes Realme GT Neo 3 und das OnePlus Nord CE 2 Lite ein Realme 9 Pro. Nun scheint sich auch Oppo erstmalig am Portfolio von OnePlus zu bedienen. Dezent ausgedrückt besitzt das geplante Oppo Reno8 starke Anleihen von dem jüngst in den globalen Handel geschickten OnePlus 10 Pro. Welches wir nebenbei bemerkt nicht zwingend empfehlen würden.

Oppo Reno 8 versus OnePlus 10 Pro

Kein Geringerer als der bekannte Tippgeber „Digital Chat Station“ ist es, der über das chinesische soziale Netzwerk Sina Weibo den entscheidenden Hinweis liefert. Sein Bild basiert auf ein Demogerät, welches sich wohl noch in einer Schutzhülle befunden hat und von daher einige Details fehlen. So ist von einem 6,55 Zoll großem AMOLED-Display die Rede, welches mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und einer maximalen Bildwiederholrate von 120 Hertz bietet. Oben links eine unbekannte Frontkamera im Panel (Punch Hole) und unten einen Fingerabdruck-Sensor.

Technische Daten zum größten Teil noch unbekannt

Auf der Rückseite eine uns bekannte Triple-Kamera – allerdings ohne Hasselblad-Logo. Bei den Sensoren wird aktuell von einem Sony IMX766-Image-Sensor mit einer 50 Megapixel Auflösung ausgegangen. Während im Vorgänger des Pro-Modells noch ein MediaTek Dimensity 1200 MAX Octa-Core-Prozessor verbaut ist, wissen wir über den verbauten SoC (System on a Chip) im Oppo Reno8 noch nichts. Die Oppo Reno7 Series hatte auch einen globalen Launch im Februar 2022, allerdings nicht in Deutschland. Dafür haben wir das Oppo Find X5 Lite, was im Grunde das Reno 7 ist.

[Quelle: Digital Chat Station | via MyFixGuide]

OnePlus 9 Pro im Langzeittest: Stillstand auf hohem Niveau

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert