OnePlus Watch Cobalt Edition nur gegen Abo und Invite Code

OnePlus scheint sich alter Erfolge zu erinnern, wo man seine Smartphones nur verkauft hat, wenn der potentielle Kunde einen entsprechenden Invite Code vorweisen konnte. Marketingtechnisch spricht man von einer künstlichen Verknappung, was nun auch ab Montag bei der OnePlus Watch Cobalt Edition fruchten soll. Ob das der bislang nicht so gut bewerteten smarten Uhr zu einem neuen Hype verhelfen kann, darf gern angezweifelt werden.

OnePlus hat seinen „Invite Code“ wiederentdeckt!

Bislang hatte OnePlus seine speziellen Editionen der ersten smarten Uhr nur im Heimatland China verkauft. Das galt zumindest bislang für die „Cyberpunk 2077 Edition„, welche mit einer Ladestation aller „Johnny Silverhand“ kybernetischen Armprothese zum Kunden kam, als auch der sehr edel anmutenden OnePlus Watch Cobalt Edition. Letztere plaudert nun die deutsche Presseagentur aus, soll auch ab Montag den 7. Juni 2021 hierzulande erhältlich sein. Natürlich nicht ganz ohne ein paar Hürden. Zum einen will der chinesische Konzern eure Instagram-Abonnement und dann müsst ihr euch zusätzlich noch ein „Invite Code“ erarbeiten.

OnePlus Watch Cobalt Edition gegen Abo und Arbeit

Keine Sorge – wenngleich die künstliche Verknappung bei OnePlus keine neue Erfindung ist, müsst ihr nicht wie früher euer Smartphone – oder in dem Fall die alte Smartwatch – vor laufender Kamera zerstören. Vielmehr schickt euch das Unternehmen auf eine virtuelle Schnitzeljagd.

OnePlus veranstaltet auf seinen lokalen Instagram-Seiten eine Invite-Code-Jagd, bei der Community-Mitglieder in Europa die Chance haben, an einer Reihe spezieller virtueller Spiele teilzunehmen, um dadurch ihren Code für dieses Gerät in limitierter Auflage zu erhalten. Das Event wird dann am 17. Juni fortgesetzt: Nutzer haben dann eine Stunde Zeit, den versteckten Website-Link auf den OnePlus Instagram-Kanälen zu finden, um die OnePlus Watch Cobalt auf OnePlus.com zu kaufen.

Die Besonderheit der OnePlus Watch Cobalt Edition, welche natürlich weiterhin nur eine Kopie der Oppo Watch RX ist, ist das Saphirglas mit einer Mohs-Bewertung (Härtegrad) von 9. Das Uhrengehäuse ist aus einer Kobaltlegierung gefertigt, einem speziellen hypoallergenen Material, das doppelt so hart und korrosionsbeständiger als herkömmlicher Edelstahl ist.

OnePlus Watch Cobalt Edition

Der finale Preis ist bislang unbekannt

Ansonsten gleicht sie dem Standardmodell mit einem 1,39 Zoll großem und runden Display mit einer Auflösung von 454 x 454 Pixel. An Bord das hauseigene RTOS angetrieben von einem STM32-Prozessor mit 1 GB RAM und 4 GB internen Programmspeicher. Die smarte Uhr ist nach IP68 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt und kostet hierzulande 159 Euro in der Classic-Version. Einen Preis für die limited Edition erfahren wir dann wohl etwas später.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares