Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro in China offiziell – und bei uns?

Xiaomi wollte am 23. Februar auf dem MWC 2020 das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro vorstellen. Zwei neue Flaggschiff-Smartphones, welche hierzulande mit Sicherheit große Aufmerksamkeit erregen dürften, wenn – wie bei Xiaomi gewohnt der Preis stimmt. Doch während man im Heimatland China die beiden Modelle nun vorgestellt hat, sagt das leider nichts über den hier zu erwartenden Preis aus. Einen kleinen Überblick der beiden Smartphones wollen wir uns dennoch verschaffen.

Xiaomi hatte die globale Vorstellung des Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro für Sonntag den 23. Februar 2020 geplant. Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Mobile World Congress in Barcelona. Im Grunde der perfekte Ort zu einer perfekten Zeit, wenn da nicht der Coronavirus dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Denn der MWC fällt dieses Jahr aus. Immer mehr große Hersteller haben die Messe abgesagt, sodass dem Veranstalter GSMA am Ende gar nichts anderes übrig blieb. Wenngleich Xiaomi nun gestern in China die beiden Smartphones vorgestellt hat, kennen wir zumindest die technischen Daten und das Aussehen der beiden Kandidaten. Doch über das Wichtigste – nämlich dem Preis – wissen wir gar nichts.

War es früher noch möglich auf den chinesischen Preis (ab 3.999 Yuan/ca 520 Euro) einfach 50 Euro für Zoll und Einfuhrgebühren drauf zu rechnen, so funktioniert das inzwischen längst nicht mehr. Xiaomi hat den Europäischen Markt für sich entdeckt und wird im Juni sein erstes Ladengeschäft in Düsseldorf eröffnen. Das bedeutet für uns aber auch deutlich höhere Preise, welche vom Xiaomi-CEO auch regelmäßig angekündigt wurden. Das von uns getestete Xiaomi Mi Note 10 mit einem Snapdragon 730G und 108-Megapixel-Penta-Kamera kostet beispielsweise 550 Euro. Nicht teuer – aber längst kein Schnäppchen mehr. Schauen wir uns dennoch die beiden neuen Geräte einmal genauer an und vor allem: Was unterscheidet sie?

Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro

 

Die Unterschiede des Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro

Das Wichtigste zuerst – beide Modelle haben den Snapdragon 865 Octa-Core-Prozessor verbaut. Bei der maximalen Speicherkonfiguration gibt es für das Pro-Modell 512 GB UFS 3.0. Bei dem LPDDR 5 RAM nehmen sich die beiden Modelle nichts. Die zuvor verbreiteten 16 GB werden im Augenblick jedoch noch nicht angeboten.

Auch in Sachen Display-Diagonale gibt es bei 6,67 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel keine Unterschiede. Beide bieten 90 Hertz anstelle der 120 Hertz der Samsung Galaxy S20-Serie und das seitlich gebogene „Waterfall“-Display, wie wir es schon vom Mi Note 10 kennen. Unterschiede gibt es aber laut Datenblatt in der maximalen Helligkeit. Hier stehen 1.200 zu 800 nits gegenüber. Von echten Tests unter Laborbedingungen weiß ich aber, dass diese Werte so nicht erreichbar sind.

Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro

Kleinerer Akku für das Pro-Modell

Ungewöhnlich – das Pro Modell bietet mit 4.500 mAh gegenüber den 4.780 mAh des Mi 10 den kleineren Akku. Dafür lässt sich das Pro einen Tick schneller Laden. Da beide Smartphones das gleiche Gewicht bieten und auch LTE-5G an Bord haben (auch in Deutschland?), fragt man sich warum?

Der Hauptunterschied liegt bei der Hauptkamera. Beide besitzen zwar vier dieser, aber mit unterschiedlichen Werten. So ist in beiden die 108-Megapixel-Kamera verbaut, jedoch mit einer unterschiedlichen Blende. Auch der Maximale Zoom unterscheidet sich. Zu den „Experten“ von DxOMark wurde auch nur das Pro-Modell getestet und natürlich mit Platz Eins mit 134 Foto-Punkten und 104 Video-Punkten beehrt. Über die Glaubwürdigkeit des Testurteils darf jeder für sich entscheiden. Wir warten damit, bis wir ein Testgerät vor uns haben.

 

Technische Daten des Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro

Technische Daten Mi 10 Mi 10 Pro
Xiaomi Mi 10 Xiaomi Mi 10 Pro
Display 6,67 Zoll AMOLED
2.340 x 1.080 Pixel bei 386 ppi
Bildwiederholrate 90 Hertz
Touch-Erkennung 180 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 6
6,67 Zoll AMOLED
2.340 x 1.080 Pixel bei 386 ppi
Bildwiederholrate 90 Hertz
Touch-Erkennung 180 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 6
Helligkeit 800 nits 1.200 nits
Prozessor Snapdragon 865 Octa-Core (7nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A77 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A77 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 650 GPU (587 MHz)
Snapdragon 865 Octa-Core (7nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A77 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A77 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 650 GPU (587 MHz)
RAM 8 / 12 GB LPDDR5 8 / 12 GB LPDDR5
Speicher 128 / 256 GB UFS 3.0
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
256 / 512 GB UFS 3.0
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
8×8 MU-MIMO
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
Infrarot
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
8×8 MU-MIMO
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
Infrarot
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 108 MP (Weitwinkel, f/1.8, OIS)
13 MP (Ultraweitwinkel, f/2.4)
2 MP (Makro, f/2.4)
2 MP (Tiefensensor)Maximale Videoaufnahme 8K 30fps
Zeitlupe 1080p 960 fps
108 MP (Weitwinkel, f/1.69, OIS, Laser-AF)
12 MP (Short Telephoto f/2.0)
20 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 117 Grad)
8 MP (Long Telephoto f/2.0)
50-fach digital Zoom
10-fach optischer Hybrid-ZoomMaximale Videoaufnahme 8K 30fps
Zeitlupe 1080p 960 fps
Frontkamera 20 MP (f/2.0) 20 MP (f/2.0)
Abmessungen 162,6 x 74,8 x 8,9 mm 162,6 x 74,8 x 8,9 mm
Gewicht 208 Gramm 208 Gramm
Gehäuse Glas / Aluminiumrahmen Glas / Aluminiumrahmen
Akku 4.780 mAh
30 Watt Fast Charge
30 Watt Wireless Charging
10 Watt Reverse Charging
4.500 mAh
50 Watt Fast Charge
30 Watt Wireless Charging
10 Watt Reverse Charging
Betriebssystem Android 10
MIUI 11
Android 10
MIUI 11
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
dreidimensionales Vibrationserlebnis
Schutzklasse P2i
Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-SIM
Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
dreidimensionales Vibrationserlebnis
Schutzklasse P2i
Farben Ice Blue,
Peach Gold,
Titanium Silver
Pearl White,
Starry blue
UVP 3.999 Yuan (ca 520 Euro) 8/128 GB
4.299 Yuan (ca 560 Euro) 8/256 GB
4.699 Yuan (ca 600 Euro) 12/256 GB
4.999 Yuan (ca 650 Euro) 8/256 GB
5.499 Yuan (ca 700 Euro) 12/256 GB
5.999 Yuan (ca 780 Euro) 12/512 GB

Vergleicht man einmal die chinesischen Preise der Speicher gleichen Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro, so erkennt man eine Differenz von 700 Yuan. Also knapp 90 Euro. Ob diese Differenz die 108-Megapixel Quad-Kamera des Pro-Modells wett machen können? Ich bezweifel es. Auch auf die 20 Watt mehr beim Laden des Smartphones kann man getrost verzichten. Bleibt als die Frage nach dem Sinn des „Profis“.

Beantworten können wir diese jedoch nur in einem direkten Vergleich. Noch ist unklar wann Xiaomi den globalen Release veranstaltet. Wir hoffen, es dauert nicht zu lang.

[Quelle: Xiaomi China]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares