[Video] Motorola One Vision im unboxing – Ein Video ohne Inhalt!

GO2mobile präsentiert euch das Motorola One Vision im wohl kürzesten Sendeformat von uns: Ein sogenanntes „Flash unboxing“-Video.
Wir möchten darauf hinweisen, dass in diesem Video das Android-Smartphone lediglich ausgepackt wird und keinerlei Angaben von technischen Daten beinhaltet. Also nur für Fans die sich für Optik und Inhalt interessieren. Den Rest gibt es hier in unserem Beitrag.

 

Das Motorola One Vision ist als Nachfolger des Motorola One zu sehen, welches wir bereits ausführlich testen durften (zum Test). Wenngleich es uns schwer fällt, die Definition hinter Smartphones mit der wahlweisen Bezeichnung von Moto oder Motorola zu erkennen, tut das dem eigentlichen Android-One-Device keinen Abbruch. Die Lenovo Tochter scheint alle aktuellen Highlights wie eine 48-Megapixel-Dual-Kamera, ein 21:9 CinemaVision-Display und eine 25-Megapixel-Frontkamera im Panel, in ein Smartphone gepackt zu haben.

Mittelklasse mit Samsung-Prozessor

Dabei bleibt sich das Unternehmen dem Android-One-Projekt von Google treu. Das zeichnet sich hauptsächlich durch sehr wenige vorinstallierte Anwendungen, drei garantierte Jahre Sicherheits- und zwei Jahre System-Updates aus. Ungewöhnlich – der verbaute Samsung Exynos 9609 Octa-Core-Prozessor, gepaart mit 4 GB RAM und satten 128 GB internen Programmspeicher. Motorola ist der erste Hersteller, der diesen Mittelklasse-SoC (System on a Chip) mit KI verbaut.

Wenngleich wir das Punch-in-Hole-Konzept für die Selfie-Kamera sehr begrüßen, hat es Motorola durch den sehr breiten Rand schlecht umgesetzt. Hersteller wie Honor im View 20 (zum Test) haben das deutlich besser umgesetzt. Das Motorola One Vision bietet weiterhin einen 3.500 mAh starken Akku der von dem mitgelieferten TurboPower Netzteil mit 18 Watt entsprechend schnell geladen werden kann.

Das Smartphone ist ab sofort für 299 Euro vor bestellbar. Wer schnell ist, bekommt noch einen Motorola Vervebuds 500 Bluetooth-Kopfhörer im Wert von 99 Euro gratis dazu. Ausgeliefert wird laut Motorola in den Farben Blau oder Bronze das IP52 zertifizierte One Vision ab Anfang Juni 2019. Weitere technische Daten findet ihr in unserer Ankündigung des One Vision.

Motorola One Vision im Unboxing

Nachdem wir das Motorola One Vision in der Redaktion erhalten haben, musste sich traditionell das Android-Smartphone einem speziellen Unboxing unterziehen. Wer einfach nur ein Fan von „Unboxing Videos“ ist und sich für den Inhalt der Verpackung interessiert, für den haben wir das nun folgende Video. Aber Achtung: Dieses Video liefert rein gar keine technischen Informationen zu dem Android-Smartphone sondern wird einfach von dem Roten Blitz aka Barry Allen ausgepackt (Video wurde deutlich verlangsamt)!
Nicht jedermanns Sache – aber wer wissen will was sich im Karton befindet und wie das Smartphone wirklich aussieht – die effizienteste Lösung!

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone XR und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares